Plastiktütenprojekt der Pestalozzischule am Augustinerplatz

Im Rahmen des Umweltwettbewerbs “Ich tu was” der Stadt Freiburg haben 22 Schülerinnen der Klassen 6a und 6b der Pestalozzischule am 23.4.2012 500 Plastiktüten auf dem Augustinerplatz ausgelegt – so viele Tüten verschwendet jeder Bundesbürger im Durchschnitt pro Jahr. Eva Georg vom Verein Planetenkinder in der Projekteinführung: Erst nach 400 Jahren zersetzen sich die aus Erdöl hergestellten Plastiks. Nur ca 25 Minuten ist eine Tüte im Einsatz, dann landet sie im Müll oder Rinnstein. In den Ozeanen ist 6 mal so viel Plastik als Plankton vorhanden. In Italien sind Plastiktüten seit 2011 verboten, auch bei uns sollte man der Umwelt zuliebe besser Sparsamkeit üben und Stofftüten beim Einkaufen verwenden.

Dieser Beitrag wurde unter Sparsamkeit, Umwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort