Pfadis erneuern Treppe zur Mariengrotte in Littenweiler

Vergangenes Wochenende trafen sich 10 Pfadfinder, um die nach acht Jahren völlig verwitterte Treppe zur Mariengrotte neu zu bauen. Wegbaumaterial und Rundhölzer wurden von Förster Friedmann gestellt. Zur Stärkung spendierte eine Familie aus der Nachbarschaft Kaffee, frische Erdbeeren und Eis. Nach über sechs Stunden freiwilliger Arbeit kommt man nun wieder sicher über die knapp 20 Stufen hoch zur Grotte. Zur Belohnung spendierte die Gemeinde Grillgut. An einem lauen Frühlingsabend saßen die Pfadis gemütlich um`s Lagerfeuer und ließen die Aktion ausklingen. Vielen Dank an alle Helfer!

Littenweiler Pfadfinder an der neu gebauten Treppe zur Mariengrotte im Mai 2012

Dieser Beitrag wurde unter Ehrenamt, Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort