Peter Rohland Liedermacher 80

Die Burg Waldeck im rheinland-pfälzischen Hundsrück wurde mit Peter Rohland  zum ersten großen Treffpunkt von Liedermachern und -sängern, die deutsche Lieder und Texte wieder entdeckten. Der Barde, Liedermacher und Liederwiederentdecker Rohland sang sein “Bürgerlied” und andere politische Lieder – Wader, Wecker, Mey waren noch unbekannt. Mit 33 ist er in Freiburg früh verstorben, heute wäre er 80 jahre alt geworden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Heimat, Liedermacher abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort