Personal-Stellensuche – Tests

Mit zunehmendem Fachkräftemangel gewinnt die Personalauswahl an Bedeutung. Bewerbungsmappen besitzen wenig Wert. Die in Frankreich und Schweiz immer noch eingesetzten Handschriftsproben haben keine Aussagekraft. Interessentests und Bewerbungsgespräche bringen wenig. Der Aufbau eines Assessment-Centers kostet nur. Die Intelligenz ist der zuverlässigste Größe, um berufliche Leistung zu prognostizieren – so die meisten Forschungsergebnisse, die allgemein als gesichert gelten. Deshalb sind Intelligenztests für die Personalauswahl unverzichtbar. Die wissenschaftlich fundierten Tests sind übers Internet verfügbar und kombinieren häufig das Testen von Intelligenz, Motivation und Gewissenhaftigkeit. Mit ihnen läßt sich auch der Aschenputtel-Effekt (siehe unten)ausschalten.
  
 
Aschenputtel-Effekt
Bewerbungsunterlagen besitzen nur eine geringe Aussagekraft. Daher ist der sogenannte Aschenputtel-Effekt besonders ausgeprägt: Leistungsstarke Bewerber werden gar nicht als solche erkannt und erhalten irrtümlich eine Ablehnung.” … Alles vom 2.1.2014 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/psychologe-firmen-werben-schlecht-fuer-sich-und-suchen-falsch-nach-personal 
  
 
Perkado – wirtschaftspsychologische Unternehmensberatung
Holzmattenstrasse 4a, 79117 Freiburg, Tel 0761-612 90 095, Hans-Eckart.Klose@perkado.de
http://www.perkado.de/
Dieser Beitrag wurde unter Arbeit, Business abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort