Maedchen nicht davor warnen

Meldungen über (Gruppen-)Vergewaltigungen durch Muslime sind alltäglich. Allein in der vergangenen Woche 17 sog. Einzelfälle. Zuletzt in Biberach fallen drei junge Männer in einer Garage über eine 14-Jährige her (s.u.). Für das erste Quartal 2019 meldet das BKA 1026 Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung mit tatverdächtigen Migranten. Der Skandal:
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Frauen, Gewalt, Integration, Jugend, Schulen, Sexueller Missbrauch | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neverforgetniki – Weckruf für D

“Mein Name ist Niklas, oder sollte ich besser sagen Niki? so kennen mich die meisten Menschen, sowohl meine Familie also auch meine Leser im Internet. ich bin einigen unter dem Namen “Neverforgetniki” bekannt als Autor, Internetblogger und freier Journalist. Ich selbst würde wohl einfach sagen, ich bin frei, ohne meinem Tun eine nähere Bezeichnung zu geben. Mein Denken ist frei, mein Schreiben ebenso.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Engagement, Jugend, Medien, Schulen, Verbraucher, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Seelsorge gegen Kirchenaustritt

216.078 Katholiken sind 2018 aus ihrer Kirche ausgetreten, nach eigenem Bekunden ein “Warnschuss” (s.u.). Doch was tun? “Die Kirche muß sich wieder ihrem eigentlichen Aufgabengebiet zuwenden: der Seelsorge” – so mein früherer Pfarrer Leonhard Grimm. “Seelsorge” – was für ein schönes Wort: Die Sorge um die Seele eines einzelnen Menschen. Aber dies ist den Kirchenoberen zu einfach, zu schlicht, zu unspektakulär.
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dienste, Familie, Freiwillig, Friedhöfe, Katholisch, Kinder, Kultur, Religion | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hass-Aufrufe in DLF und Spiegel

“Wir müssen wieder hassen lernen – und zwar richtig. Und das heißt: nicht jene Menschen, die vermeintlich weniger wert sind als wir – sondern jene, die bestimmen wollen, wer mehr und wer weniger wert ist; die glauben, uns sagen zu dürfen, wie wir leben sollen, wen wir lieben, mit wem wir zusammenleben dürfen” – dieser unsägliche Aufruf zum Hass war zu hören im Deutschlandfunk Kultur (DLF) und ist archiviert auf Homepage des DLF (s.u).
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Integration, Internet, Kultur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Maaßen: Mauerfall 30 Jahre

Zum 30. Jahrestag des Falles der Berliner Mauer (13.8.19961 – 9.11.2019) wurden und werden viele Reden gehalten. Historiker erinnerten Fakten: “Nichts darf vergessen werden – Unrechtsstaat DDR” (Prof Harald Bergsdorf). Vor allem ehemalige Ossis thematisierten “Wir sind das Volk” (so Vera Lengsfeld, Angelika Barbe, Michael Klonovski). Der von Wessis geprägte Mainstream sieht die deutsche Nationalität seit 1989 eher in einer EU-Ersatz-Nationalität aufgehen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, EU, Integration, Kultur, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Diskussion im Ausland: Staunen

Diskutieren im EU-Ausland – und beide Seiten staunen. Ich bin viel im Ausland unterwegs und erfahre immer wieder, wie mein Gegenüber über unsere deutsche Innenpolitik staunt: 1) Die hohe Steuer-/Abgabenlast des Arbeitnehmers. 2) Die großen Einnahmeüberschüsse des Staates, die dann per Transferzahlungen an ausgewählte Gruppen der Gesellschaft verteilt werden. 3) Die Probleme, die man sich mit weit über 2 Mio Migranten seit 2015 ins Land geholt hat.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, EU, Medien, Oeffentlicher Raum, Verbraucher, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wir sind mehr – Wir sind 11000

In dem 1931 veröffentlichten Buch “Hundert Autoren gegen Einstein” wurde versucht, die Relativitätstheorie zu widerlegen. Der Überlieferung nach hat Einstein darauf erwidert: “Warum hundert? Wenn ich irrte, dann würde doch ein Einziger genügen.” Genau so funktioniert Wissenschaft. Und Einstein hat Recht: Denn am Ende gewinnt immer die Realität.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Energie, Engagement, Forschung, Global, Hochschulen, Klima, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tesla investiert in Brandenburg

Wie Anfang der 1950er Jahre unsere Verwandten am Bahnsteig den reichen Onkel aus Colorado/USA erwarteten, so bejubelten letzte Woche Politik und Medien in Brandenburg und Berlin den Tesla-Chef Elon Musk aus California/USA für seine Message, in Grünheide nahe des BER-Flugplatzkadavers in den Bau einer Gigafactory für E-Autos zu investieren. Und sogar die Grünen schwiegen, denn:
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Business, Energiepolitik, Global, Industrie, Strom, Verkehr, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

EKD – Demokratischer Diskurs?

„Wenn im Bundestag und in den Landtagen vertretene Parteien rechtsradikale Ideen in ihren Reihen dulden, dann disqualifizieren sie sich im demokratischen Diskurs.… Wir werden die zur Rede stellen, die Rechtsradikalen Deckung geben, auch dann, wenn sie selbst nicht so denken…“ – so der EKD-Vorsitzende Heinrich Bedford-Strohm auf der diesjährigen Synode in Dresden. Zu diesen ungeheuerlichen, weil vergiftenden Worten im einzelnen:
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buergerbeteiligung, Diakonie, Oeffentlicher Raum, Religion, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Liberte de Communication en F

In Frankreich wie in Deutschland ist die Meinungsfreiheit an Universitäten zunehmend eingeschränkt. In F wenden sich über 100 Intellektuelle in einem Offenen Brief des Figaro gegen den linken Meinungsterror, gegen die “menaces émanant de groupes de pression divers et d’organisations d’extrême gauche“, also gegen die “von verschiedenen Aktivistengruppen und Organisationen der extremen Linken ausgehenden Drohungen“.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Internet, Literatur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Martinsgans und Laternengans

Der reiche Martin (hoch zu Roß) zerschneidet seinen Mantel und gibt eine Hälfte an einen armen Bettler. St. Martin als Vorbild in Sachen Nächstenliebe. Da der Bezug zu St.Martin (Name wie Story) als diskriminierend und gar rassistisch gilt, wird das Martinsfest (Brauchtum, Tradition) zum Laternenfest bzw. Lichterfest, der Martin z.B. zur Carola (Rackete) und der Bettler zum Migranten im Boot im Mittelmeer (siehe Leserbrief unten).  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Heimat, Katholisch, Kinder, Kultur, Medien, Oeffentlicher Raum, Schulen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

“Wir sind Rechtsstaat” – Alarm

Der Souverän ist das Volk, also seine Bürger, und alle drei Staatsgewalten Exekutive, Legislaive und Juresdiktion sind nur seine Angestellten. Wenn das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) mit “Wir sind Rechtsstaat” in Kleinkindsprache über Print, TV und http://www.wir-sind-rechtsstaat.de eine teure Werbekampagne in eigener Sache, also Eigenwerbung, durchführt, dann muß dies Gründe haben. Aber welche?
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Dienste, Justiz, Kultur, Medien, Verbraucher, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wohlstandsverwahrlosung?

Carola Rackete (XT) und Luisa Neubauer(FfF) , von der NZZ “wohlstandsverwahrloste Neomarxisten genannt, haben ihre Bücher geschrieben. Darin wird im Namen des Klimas die Freiheit des Einzelnen durch Verbote bzw. staatliche Bevormundung beschnitten und u.a. die Naturzerstörung durch wirtschaftliche Faktoren als “Ökozid” strafrechtlich verfolgt.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Buchhandel, Klima, Literatur, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

USA sind kein Weltpolizist mehr

Die USA haben gut 60 Millionen Kinder im Alter von unter 15 Jahren, von denen 20 Millionen übergewichtig sind. Ihnen stehen weltweit eine Milliarde Gleichaltrige gegenüber. Da auf dem Schlachtfeld die Demografie regiert, ist der Führungsanspruch der USA durch Kriege künftig nicht zu verteidigen – die Zeiten der USA als Weltpolizei sind vorbei. Gunnar Heinsohn bezeichnet Trumps Aussenpolitik deshalb als “vorausschauenden Rückzug”
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Global, Integration, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AKW Fessenheim sicher ade?

“Die beiden Uralt-Reaktoren in Fessenheim werden jetzt wohl ziemlich sicher im Jahr 2020 abgestellt” konnte Axel Mayer vom BUND am 4.11.2019 stolz verkünden. Hoffen wir, dass er recht behält. Es war schließlich ein langer und mühsamer Weg von Wyhl bis Fessenheim – nicht räumlich, man war ja sogar mit Pferdefuhrwerk und Kreuz unterwegs, sondern auch was die ehrenamtliche Überzeugungsarbeit (Veranstaltungen, Demos, Presseerklärungen, Infos) betraf.
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKW, Bürgerinitiativen, Elsass, Regio, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mauerfall vor 30 Jahren Berlin

Vor 30 Jahren wurde die Berliner Mauer friedlich niedergerissen. Vom 13.8.1961 bis zum 9.11.1989 hat diese riesige Gefängnismauer die Bürger der DDR daran gehindert, auszureisen. Einmalig in der Welt, ähnlich allenfalls der Mauer, die Nord- und Südkorea trennt. Wer die Berliner Mauer z.B. mit einer Grenzmauer wie z.B. der zwischen USA und Mexiko vergleicht, der verharmlost die Berliner Mauer und verhöhnt die an der innerdeutschen Grenze Erschossenen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, EU, Global, Kultur, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschland ist ein Rechtsstaat

“Natürlich, Deutschland ist ein Rechtsstaat; darum werden Bücher nicht verboten und Schriftsteller nicht verhaftet. Aber es gibt auch in einem Rechtsstaat Möglichkeiten, Menschen wegen unerwünschter Meinungen die Existenz zu erschweren oder sogar zu zerstören.
. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichter, Engagement, Kultur, Literatur, Medien, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Regionale Tageszeitungen – BZ

“Die beste Zeit für guten Journalismus ist jetzt”. Mit der Aktion “Journalismus zeigt Gesicht” zeigen 50 Tageszeitungs-redaktionen in Baden-Württemberg – darunter die Badische Zeitung – , wer sie sind, wofür sie stehen und warum sie wichtig für unsere Gesellschaft sind. … Journalismus ist in einer Demokratie unerlässlich. Journalisten treten für die Suche nach der Wahrheit ein, sie recherchieren, sind unabhängig, und sie lassen sich nicht kaufen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Freiburg, Internet, Kultur, Literatur, Medien, Regio | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Energie CO2 Dekarbonisierung

Was tun, wenn Sie als Nicht-PhysikerIn von Energiewende, “Weltrettung durch deutsche CO2-Reduzierung“, Stromnetz, “Dekarbonisierung der Stromerzeugung” oder Energiedichte nichts verstehen? Den nachfolgend dokumentierten Beitrag von Manfred Haferburg lesen. Er kann anschaulich erklären.
6.11.2019
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Energie, Energiepolitik, Klima, Nachhaltigkeit, Solar, Verbraucher, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dreisamufer Tunnel Diskussion

“Plant endlich für ein Leben vor dem Tunnel”. Die Freiburger werden auf den neuen Stadttunnel noch bis 2035 oder später warten müssen. Freiburg braucht JETZT ein anderes Verkehrskonzept: Diskussionsrunde des “forum dreisamufer” am Mittwoch, den 13. November, im Gasthaus Schützen, Schützenallee 12. Moderation Dr. Verena Wetzstein und Volker Finke. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerinitiativen, Freiburg, Regio, Vereine, Verkehr | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtserlebnis Kirchzarten

“Achtung Wiihnachte!” – Ulrike Derndinger, Heinz Siebold und Uli Führe laden ein am Freitag 29.11.2019, 19.30 Uhr in die Talvogtei Kirchzarten. “Der Weihnachtsblues – o wie bin ich satt. oder “fremd si kannsch überall – deheim si aber au”. Und wieder mal steht das Christkind vor der Tür. So wie Maria und Joseph vor 2019 Jahren vor verschlossenen Türen standen, so geht es vielen noch heute. Da überkommt einen schon mal der Weihnachtsblues.
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Heimat, Hochschwarzwald, Hock, Kultur, Kunst, Liedermacher, Musikvereine | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Queerfem. Klimagerechtigkeit?

Queerfeministische Klimagerechtigkeit? Danisch.de ist der Blog eines Diplom-Informatikers, den man nicht mögen muß, aber der nie langeweilig ist, zumal er sich bemüht, Fragen “Leser fragen – Danisch weiß es auch nicht” zu beantworten. Und da darf auch mal eine abweichende Meinung, oder Kritik, oder gar Ideologie-Kritik, auch an Annalena, Markus, Angela … darunter sein. Oder Satire. Oder eine ernste Frage wie “Was ist queerfeministische Klimagerechtigkeit?”
4.11.2019
. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Internet, Kultur, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Seelsorge – Aufgabe der Kirche

Zur Trennung von Kirche und Staat: Es tat noch nie gut in der deutschen Geschichte, wenn sich die christlichen Kirchen mit politischen Parteien bzw. der Regierung gemein gemacht haben. In den frühen 50er Jahren beendete unser Pfarrer seine Predigt mit dem Rat, man müsse als Katholik die CDU wählen – Entmündigung der Bürger, jenseits der Seelsorge als dem ureigenen Job von Kirche. Und heute? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diakonie, Engagement, Kirchen, Kultur, Oeffentlicher Raum, Religion, Verbraucher | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tod – Allerheiligen Allerseelen

Der Tod: Trostlose Endstation? Den Wechsel der Jahreszeiten so intensiv beobachten und miterleben zu können, wie es in unseren Breitengraden möglich ist, ist schon etwas Besonderes. Kostenlos wird mir das ganze Jahr über ein Naturszenario mit allen Variationen geboten: Sonne und Regen, Gewitter und Stürme, Nebel und Schnee, alle Farben der Natur bis hin zum Grau in Grau in den vielfältigen Schattierungen des Tageslichtes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Friedhöfe, Hochschwarzwald, Katholisch, Kultur, Natur, Religion | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kinderarbeit in Afrika – Handy

In der Demokratischen Republik Kongo werden Kinder im Alter ab vier Jahren ausgebeutet, um mit bloßen Händen Kobalt für unsere E-Mobilität (E-Autos, Akkus und Smartphones zu fördern. So die „Bild-Zeitung“ unter Berufung auf eigene Recherchen in Kolwezi im Süden des Kongos. Der Umfang der Kinderarbeit wird zunehmen.
31.10.2019 Weiterlesen

Veröffentlicht unter EineWelt, Global, Internet, Kinder | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Scientokratie: null Wissenschaft

Wissenschaftlicher Fortschritt geschieht durch ständiges Falsifizieren theoretischer Modelle. Gut so, denn dadurch obsiegt die Wahrheit – seit Jahrhunderten und in Zukunft. “Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei sagt das Grundgesetz Artikel 5 Absatz (3). Aber wie steht es um die Freiheit der Wissenschaft, wenn im Zusammenhang von Entscheidungen zur Energiepolitik und Klimapolitik Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Energie, Forschung, Hochschulen, Jugend, Klima | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Generation Z – Anpassung

Generation Z wie Zoomer: Die Shell-Jugendstudie sagt es: Rebellion war gestern, heute ist man angepaßt. 42% der 12-25jährigen kommen gut mit ihren Eltern aus (31% in 2002). Nur 16% der Jugendlichen wollen ihre Kinder später anders erziehen als die Eltern (37% in 1985). 57% heißen die Aufnahme so vieler Migranten gut. Aber 53% meinen, die Regierung verschweige der Bevölkerung die Wahrheit.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Jugend, Kinder, Medien, Schulen, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Regeln strangulieren Wirtschaft

Prof Max Otte drückt es klar und krass aus – Bürokratie und Reglementierungen strangulieren die deutsche Wirtschaft: “Nicht nur ist Deutschland abgestiegen, die deutsche Bevölkerung verarmt international gesehen, sogar im Vergleich zu Ländern wie Italien, die deutschen Großbanken rangieren international unter „ferner liefen“, die Großkonzerne sind demoralisiert oder in internationaler Hand, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Business, Handwerk, Industrie | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weiter so – trotz Abwahl

Thüringen hat gewählt und nun sehen sich alle Parteien, bis auf eine, gezwungen, eine Regierung ohne diese eine Partei zu bilden. Damit bestätigen alle diese Parteien unfreiwillig ein bisher nur von der AfD gepflegtes Bild: EINE Einheitsregierung steht gegen EINE Oppositionspartei. Und die linksorientierte Einheitsregierung macht “weiter so”.
Vor der Wahl haben alle Parteien versprochen, nicht mit der AfD zu koalieren Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Soziales, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hinrichtung der Ehefrau

Limburg: Hinrichtung der Ehefrau mit Axt auf der Strasse: Die öffentliche Hinrichtung seiner Ex-Frau per Auto und anschließender Schlachtung mit Axt und Messer durch einen Deutschen mit tunesischen Wurzeln in Limburg am 25.10.2019 war großen Teilen der deutschen Presse zunächst keine Meldung wert. Später wurde verharmlost (die “Axt” wird zum “Gegenstand”) Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Grüne Kreuze: Bauern-Demos

Grüne Kreuze drücken ihre Kritik aus. Landwirte wehren sich dagegen, die Tätigkeiten in der Landwirtschaft mit weiteren Auflagen zu reglementieren, etwa durch “Rettet die Bienen” oder das “Agrarpaket” der GroKo in Berlin. Die Anywheres gegen die Somewheres – überspitzt: Nach der Fridays-for-Future-Demo in Freiburg in den Flieger nach Mallorca, während der Landwirt im Hotzenwald Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerinitiativen, Landwirt, Nachhaltigkeit, Natur, Oeffentlicher Raum, Tiere, Umwelt | Hinterlasse einen Kommentar

Gesellschaftsvertrag – Consent

Der „Consent of the Governed“, von dem die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten vom 4.Juli 1776 spricht, also der “Zuspruch der Regierten” bzw. die “Zustimmung der Bürger”, ist unabdingbar für die Akzeptanz von Macht in der Demokratie: Der Bürger gibt einen Teil seiner Freiheitsrechte an den Staat ab, damit dieser ihm Schutz und Sicherheit innerhalb der Gesellschaft gewährt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buergerbeteiligung, Kultur, Medien, Religion, Schulen, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Halle – Nihilismus im Darknet?

Stephan Balliet, der Täter des furchtbaren Anschlags von Halle, war weder Anhänger einer extremistischen Gruppierung noch Online-Gamer. Entsprechende Schuldzuweisungen führen nicht weiter. Aber er war im Darknet unterwegs, jenem Teil des Internets, in dem man in Message-Foren wie 4chan und 8chan durch Hochladen unvorstellbarer Grausamkeiten in Text und Bild virtuell Aufmerksamkeit erregen kann.
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Gewalt, Internet, Jugend, Medien, Soziales, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Politisch kontaminierte Hirse?

Eine Biomarktkette kann seinem Lieferanten von Hirse ohne Angabe von Gründen kündigen, OK, Vertragsfreiheit in der Marktwirtschaft. Wenn sie aber als Kündigungsgrund die Mitgliedschaft in einer bestimmten Partei nennt und dies noch publik macht, um in Interviews dieser Partei zu schaden, dann stellt dies einen Verstoß gegen den Artikel 3 des Grundgesetzes dar:
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ernaehrung, FairerHandel, Handel, Internet, Medien, Natur, Verbraucher, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bauernspiele-WM – Foerberhof

Am Wochenende 18. – 20. Oktober 2019, finden in Langenordnach an der Förberhofmühle, Langenordnach 5, Titisee-Neustadt, die inoffiziellen Bauern-Spiele-Weltmeisterschaften statt. Organisator Bernd Schwab, der seit 25 Jahren Events wie Team-Building für Firmenbelegschaften oder verschiedene Spaß- und Spieleaktionen für alle Generationen in und an der Förberhofmühle anbietet, freut sich auf urige Wettbewerbe und zahlreiche Zuschauer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiwillig, Hochschwarzwald, Kultur, Landwirt, Regio, Vereine | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nie wieder! Halle 9-10-2019

Es ist nicht schwer, sich zu merken, wozu unser Land aus unserer Geschichte heraus bedingungslos verpflichtet ist. Diese Verpflichtung, dieser Schwur an die Welt und vor allem an die Juden besteht aus nur zwei Worten: NIE WIEDER! Nie wieder Verfolgung von Juden in Deutschland, nie wieder Ausländerhass. Nie wieder Duldung von hasserfüllten Worten, die zu mörderischen Taten werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jugend, Kultur, Religion, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Klimaleugner: psychisch Kranke

Eine Theorie ist wissenschaftlich, wenn man sie – zumindest prinzipiell – widerlegen bzw. falsifizieren kann. Albert Einstein hat seine Relativitätstheorie den Wissenschaftlern weltweit vorgelegt mit der Bitte: “Widerlegt meine Theorie, wenn ihr könnt”. Er hat Kritiker bzw. Skeptiker niemals “Relativitätsleugner” genannt – schließlich ist ein Leugner kein Wissenschaftler, sondern ein Andersgläubiger bzw. Ideologe. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Bürgerinitiativen, EineWelt, Energie, Klima, Medien, Natur, Religion, Umwelt, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Badenweiler Literaturtage

Zum siebten Mal organisiert Rüdiger Safranski (vielen bekannt vom Philosophischen Quartett im ZDF 2002 -2012 mit Peter Sloterdijk) die Badenweiler Literaturtage vom 10. bis 13.10.2019. Zum Thema “Autografisches – Dichtung und Wahrheit” lesen Uwe Tellkamp aus Dresden (Donnerstag, 10.10.), Marianne Leky (11.10.), Angelika Klüssendorf und Friedrich Christian Delius (12.10.) sowie Christian Berkel (Sonntag 13.10.2019).
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Buchhandel, Engagement, Kultur, Literatur, Markgraeflerland, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

European Climate Declaration

In einem offenen Brief haben sich 500 Wissenschaftler und Fachleute vor dem Hintergrund des UN-Klimagipfels in New York und dem Hype um das schwedische Mädchen Greta an den UNO Generalsekretär Guterres und an die Leiterin des UN-Klimasekretariates Cantellano in Bonn gewendet. In ihrer „Europäischen Klimaerklärung“ wenden sie sich gegen die sinnlose Verschwendung von Billionen Dollar Weiterlesen

Veröffentlicht unter EineWelt, Energie, Engagement, Forschung, Industrie, Internet, Klima | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kant und die Aufklaerung 2019

Vor 230 Jahren hat Immanuel Kant, der große Philosoph der Aufklärung, die drei Maxime des Gemeinsinns beschrieben: 1) “Selbst denken”, 2) “An der Stelle jedes anderen denken” und 3) “Mit sich selbst einstimmig denken”. Politiker mitsamt den diese kontrollierenden Leuten in Medien und NGO‘s sind dem Gemeinsinn und Gemeinwohl verpflichtet, müssen also diesen drei Maximen genügen. Doch können sie dies? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Dichter, Kultur, Medien, Nachhaltigkeit, Religion, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar