Migranten Wohnungen Ebnet

Einfachwohnungen für Migranten am “Alten Sportplatz” in Freiburg-Ebnet: Geflüchtete Familien mit dauerhaftem Bleiberecht in Ebnet aufnehmen? Von meiner Seite gibt es dazu ein klares: Ja, sehr gerne! Doch Wohnraum am äußersten Rand des Ortes, kilometerweit weg von allen Infrastruktureinrichtungen – schafft das die Voraussetzung für Integration und Teilhabe, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buergerbeteiligung, Freiburg, Integration, Oeffentlicher Raum, Soziales, Wohnen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jugend-Demos am Fr sowie Sa

Es gibt zweierlei Jugendproteste: FridaysForFuture gegen Klimawandel und samstags gegen Uploadfilter. Wer freitags demonstriert, tut dies im Einvernehmen von Obrigkeit incl. Politik, legitim, und wird angeblich nicht instrumentalisiert. Wer samstags demonstriert, tut dies gegen die Politik bzw. deren geplante EU-Urheberrechtsverordnung und läßt sich dabei angeblich instrumentalisieren von US-Konzernen wie Google, Facebook und Twitter. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerinitiativen, EU, Internet, Jugend, Medien, Schulen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Utrecht Christchurch – Opfer?

Wenn ein Muslim einen oder mehrere Nicht-Muslime ermordet (wie zuletzt in Utrecht), wird vor Hass gegen Muslime gewarnt – und wenn es andersherum passiert (wie zuletzt in Christchurch), dann ebenso. Terror ist furchtbar und zu verurteilen, aber er wird niemals einzudämmen sein, wenn man ihn stets einseitig – der Islam in der Opferrolle – bewertet. Bei jedem Terroranschlag sind schließlich doch alle Opfer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gewalt, Global, Internet, Medien, Religion | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

No Fake: GCM doch verbindlich

Im Herbst 2018 verkündeten Bundestag, Außenministerium, die Kanzlerin und die Medien den besorgten Bürgern unisono, der Migrationspakt GCM (Global Compact for Migration) sei rechtlich unverbindlich für unser Land. Sogar Stephan Harbarth (CDU), heute oberster Richter am Bundesverfassungsgericht, sprach von einem “Pakt, der zu nichts verpflichtet“. Kritiker, auch solche von der AfD, wurden der Lüge bezichtigt, Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Integration, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gendersprache: zwei Petitionen

Laut Verordnung der Stadt Hannover soll eine sog. Gendersprache zur Amtssprache werden. Dies hat deutschlandweit Diskussionen und gleich zwei Petitionen ausgelöst. Wir berichteten darüber hier und hier. Um alle “Bürgermeister” gendergerecht auszusprechen, müsste es korrekt heissen: “Liebe Bürgerinnen- und Bürger-/Meisterinnen und Meister”. Oder wie? Und wie sollen Genderstern und Unterstrich ausgesprochen werden?
. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hochschulen, Kultur, Literatur, Medien, Schulen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Trennung: Religion und Staat

Seit nach Budapest 9/2015 die deutschen Grenzen geöffnet wurden, geht das Gefühl von Freiheit und Sicherheit zunehmend verloren, der gesellschaftliche Zusammenhalt bzw. die innere Frieden leiden: im öffentlichen Raum (trotz Security), an den Schulen, in Gefängnissen (Kriminalisierung statt Resozialisierung), in Krankenhäusern, im ÖPNV, in den Medien (Tabu-Themen dank Political Correctness), im Verhältnis von Kirche und Staat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ehrenamt, Engagement, Hilfe, Integration, Medien, Religion | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bundestag Contra-Israel-Politik

2008 verkündete Kanzlerin Merkel in der Knesset, die Sicherheit Israels sei Teil unserer Staatsräson. 2019 gilt dies anscheinend nicht mehr: Alle Parteien außer FDP und AfD lehnten im Bundestag einen Antrag ab, sich in der UNO von Anträgen “antiisraelisch eingestellter Mitgliedsstaaten (…) zu distanzieren“, die Israel das Existenzrecht absprechen. Allein im Jahr 2018 wandten sich von den 26 Resolutionen der UNO-Generalversammlung, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Global, Religion | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Digitalisierung – Barcamp PH FR

Um eine digitale Spaltung der Gesellschaft in digitale Vorreiter (überwiegend die Jugend), Mithaltende und Abseitsstehende (oftmals Senioren) zu verhindern, findet am Samstag, 23.März 2019, 9 Uhr in der PH in Freiburg-Littenweiler ein “Barcamp Lernräume” statt: Vorträge, Workshops, Diskussionen zu digitale Kompetenzen, digitale Lernräume, Vernetzung der Stadt, Teilhabe der Bürger, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buergerbeteiligung, Freiburg, Internet, Kultur, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

EU-Reform: AKK versus Macron

Europa muss auf ein System von Subsidiarität, Eigenverantwortung und damit verbundener Haftung setzen und gleichzeitig im gemeinsamen Interesse handlungsfähig sein. Europäischer Zentralismus, europäischer Etatismus, die Vergemeinschaftung von Schulden, eine Europäisierung der Sozialsysteme und des Mindestlohns wären der falsche Weg.” So klar antwortet Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) auf das Europa-Manifest von Emmanuel Macron. Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Finanzsystem, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Messermord Syndia in Worms

Am 6. März 2019 tötet der 22-jährige Tunesier Ahmet (22) in Worms seine Freundin Syndia (21) in der Wohnung ihrer Eltern in Worms mit 10-15 Stichen des Küchenmessers. Ein weiterer Einzelfall nach Frauenmorden in Freiburg (Maria), Kandel (Mia), Viersen (Luliana), Chemnitz, Schkenditz (Sophia), Wiesbaden (Susanna). Die Presse berichtet spärlich, da es sich nur um eine Beziehungstat handelt, die politisch nix mit nix zu tun hat. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Böckenförde: grosser Freiburger

Ein großer Freiburger ist am 24.2.2019 in Au im Hexental gestorben: Ernst-Wolfgang Böckenförde, 1977-1995 Staatsrecht-Professor an der Universität Freiburg und 1983-1996 Richter am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Bekannt ist sein Diktum, dass unser demokratischer Staat von Voraussetzungen lebe, “die er selbst nicht garantieren kann”. Eine Aussage – heute aktueller denn je.
. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Engagement, Oeffentlicher Raum, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bruederlichkeit Christen-Juden

Die Woche der Brüderlichkeit der “Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit” wird mit einer Feier am Montag, 11. März, 19 Uhr, im SWR-Studio, Kartäuserstraße 45, 79098 Freiburg, eröffnet. Wilhelm Schwendemann führt in das Jahresthema “Mensch, wo bist du? Gemeinsam gegen Judenfeindschaft” ein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Freiburg, Global, Kultur, Religion, Vereine, Zukunft | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gute-Karneval-Gesetz fuer 2020

Gibt es nun passend zum Haltungsjournalismus auch einen Haltungskarneval? Oder warum ist anscheinend der Humor bei Fasnacht reglementiert: Über Frauen und Männer darf man Witze machen, über Diverse nicht. Über Trump und AfD ja, über Greta und gute NGO‘s nein. Über Christen und Juden ja, über Muslime nicht. Bei Zuwiderhandlung droht der Shitstorm bis hin zum …-Urteil.
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Buergerbeteiligung, Kultur, Medien, Narren, Oeffentlicher Raum, Vereine | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Framing-Manual der ARD

Kernaussage des Framing-Manuals der ARD ist wohl, dass Fakten (objektive Nachrichten, Sachaussagen) häufig nur schaden, weshalb – gemäß der von Political Correctness geprägten politischen Diskussion – die Journalisten in ARD und DLF moralisch argumentieren sollten: „Denken und sprechen Sie nicht primär in Form von Faktenlisten und einzelnen Details. Denken und sprechen Sie zunächst immer über die moralischen Prämissen.“
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Kultur, Medien | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Steinmeier Iran Israel Chemnitz

Diplomatie verlangt, mit allen Staatschefs zu sprechen und in Kontakt zu bleiben – auch mit demokratie-fernen Regimen. Diplomatie verlangt aber auch “Fingerspitzengefühl” – die Franzosen sind hierfür bekannt. Bundespräsident Steinmeier hingegen scheint es daran zu mangeln, wenn er an Irans Mullahs “herzliche Glückwünsche“ zum Nationalfeiertag richtete, „auch im Namen meiner Landsleute“.
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Global, Internet, Kultur, Religion | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Collier: Metropolen und Provinz

Paul Collier beklagt einen Riß durch die Gesellschaft, eine Spaltung zwischen Metropolen und der Provinz. Den Brexit bezeichnet er als Aufstand der Provinz gegen die urbanen Eliten, die sich von der gemeinsamen Identität verabschiedet haben. Die Mittelschicht taumelt irgendwo zwischen den Anywheres (in irgendeinem Ballungsgebiet) und den Somewheres (auf dem Land).  Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Integration, Kultur, Verbraucher, Zukunft | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Abdel-Samad: Kirchen pro Islam

Hamed Abdel-Samad hat im Schloss Bellevue beim Forum “Alles Glaubenssache?” des Bundespräsidenten wesentlich mehr gesagt, als in Öffentlichkeit und Medien bisher bekannt wurde. „Hier mein ganzes Statement im Schloss Bellevue. Meine Kritik richtete sich nicht nur an den Präsidenten wegen des Iran-Telegramms, sondern auch an die Kirchen in Deutschland, die den politischen Islam hofieren und ihm dabei helfen, seine Infrastrukturen auszubauen.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Global, Integration, Kirchen, Religion | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Schule vor dem Kollaps

“Schule vor dem Kollaps” – auch das Buch der Grundschulleiterin Ingrid König sagt es: Migranten haben recht, wenn sie Integration verweigern, denn warum “Ich bin stolz auf meine Heimat” gegen “Ich schäme mich für Deutschland” tauschen? Dem Pass nach deutsch, aber nicht von Herzen – dies lernen Kinder von ihren Eltern und Großeltern. Und da kann man ihnen keinen Vorwurf machen, im Gegenteil. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Engagement, Global, Integration, Kultur, Religion, Schulen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fabian Riessle Ski-Weltmeister

Der Wahl-Kirchzartener Fabian Rießle ist Weltmeister im Team-Sprint über 2 x 7,5 Kilometer. An der Seite von Einzel-Weltmeister Eric Frenzel (SSV Geyer) gewann der Winterzweikämpfer von der SZ Breitnau die Goldmedaille. Silber holte sich Norwegen, Bronze ging an Gastgeber Österreich. Die letzten Meter des Zieleinlaufs konnte der 28-jährige Kombinierer richtig genießen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Hochschwarzwald, Skifahren, Sport, Sportlern, Sportvereine | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Prüffall AfD: BfV ist im Unrecht

Innenminister Seehofer und BfV-Präsident Haldenwang sind gescheitert, da das Verwaltungsgericht Köln unter Az 13 L 202/19 am 26.2.2019 dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) untersagt hat, die Partei AfD weiter als „Prüffall“ zu bezeichnen. Verfassungsschützer arbeiten geheim, nicht-öffentlich, deshalb spricht man von Geheimdiensten. Zwei Gründe: Zum einen, um den Erfolg der nachrichtendienstlichen Ermittlungen und Prüfungen nicht zu gefährden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Medien, Oeffentlicher Raum, Verbraucher, Vereine | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Migranten Eigenverantwortung

Integration gilt als eine den Migranten zustehende Bringschuld: Wir reden von Integration (passiv) statt von “sich integrieren” (aktiv). Warum lassen wir den Migranten eine so umfassende staatliche Fürsorge zukommen, zeitlich unbegrenztes Nudging, ohne Gegenleistungen zu erwarten, ohne Eigenverantwortung und Anpassung abzuverlangen? Warum darf das Kantsche Prinzip der Aufklärung für Migranten, die wir zu Unmündigen abstempeln, nicht gelten?
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, EineWelt, Kultur, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Osterfeuer contra Klimawandel

Zugegeben, die Titelzeile Osterfeuer contra Klimawandel” ist reißerisch: Der Klimawandel ist viel “älter” als menschliches Leben auf der Erde. Osterfeuer sind viel “jünger”, erstmals anno 751 als Brauchtum germanisch-heidnischen Ursprungs dokumentiert. Es geht also um” jung” contra “alt”, wenn die Grünen von Norderstedt ihre Stadtverwaltung auffordern, Osterfeuer zu verbieten.
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Biomasse, Klima, Kultur, Nachhaltigkeit, Umwelt, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Birklehof Hinterzarten sanieren

Das Schulinternat Birklehof bei Hinterzarten: Altbirklehof saniert. Dem Altbirklehof wird neues Leben eingehaucht. Dieser Tage wurde das Nutzungs- und Sanierungskonzept des historischen Gebäudes vorgestellt. Stilecht fand die Pressekonferenz in der guten Stube des Altbirklehofs mit dem Auftritt des Geistes Adam Birkle, dem Besitzer und Namensgeber des Hofes, statt, der sich über die „Großkopfeten“ in seiner Stube wunderte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handwerk, Hochschwarzwald, Landwirt, Schulen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Karl Lagerfeld mit 85 gestorben

Karl Lagerfeld ist im Alter von 85 Jahren in Paris gestorben. Die internationale Modewelt erinnert an einen ihrer ganz Großen. Die deutsche Politik erinnert sich an Lagerfeld’s Kritik in 2017 an Bundeskanzlerin Merkel: “Man kann nicht, selbst wenn Jahrzehnte dazwischen liegen, Millionen Juden töten, um danach Millionen ihrer schlimmsten Feinde kommen zu lassen.” Seine Kritik wird seinen Tod überdauern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Business, EU, Kultur, Kunst, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Finkielkraut: Falscher Antisemit

Der jüdische Philosoph Alain Finkielkraut (69) wurde am 16.2.2019 in Paris von Gelbwesten antisemitisch übel beleidigt und bepöpelt. ARD und ZDF melden in den Abendnachrichten ausführlich: Rufe wie „Dreckiger Zionist“ und „geh zurück nach Tel Aviv“. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen „rassistischer Beleidigung“, ein Solidaritätstext von Präsident Emanuel Macron wird eingeblendet. Die Polizei muss einschreiten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerinitiativen, Dichter, EU, Gewalt, Integration, Kultur, Medien, Oeffentlicher Raum, Religion | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bargeld abschaffen?

Um die Wirtschaft anzukurbeln bei drohender Rezession, möchte EZB-Chef Draghi den Zinssatz weiter senken. Da dieser bei 0% liegt, droht ein negativer Zinssatz mit der Folge, dass die Sparer ihre Guthaben abheben und Bargeld horten. “Bargeld abschaffen” ist zu lesen. Offiziell aus dem Grund, um Finanzkriminalität, Migranten-Barüberweisungen und Schwarzarbeit zu bekämpfen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Business, EU, Immobilien, Industrie, Markt, Verbraucher | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Gedanken sind frei

“Die Gedanken sind frei …”  - wie oft haben wir dieses Lied wohl gesungen, von klein an. Aber gibt es eine Freiheit des Denkens auch dann, wenn wenn sich niemand findet, mit dem man über das sprechen und diskutieren kann, was man sich ausgedacht hat? Nein, eine solche Freiheit gibt es nicht, so der Kommunikationsforscher Norbert Bolz: “Es ist ein Irrtum, zu glauben, dass derjenige, dem man das Sprechen und Schreiben beschneidet, noch frei denken könne.”
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Engagement, Kultur, Medien | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Schulkinder: Keine Angstmache

Auf der FridayForFuture-Demo in Stuttgart am 15.2.2019 riefen Schüler „Wer nicht hüpft, der ist für Kohle“, dazwischen aber auch “Wer nicht hüpft, der ist ein Nazi”. Und sie riefen “Nie wieder Kohle”, dazwischen aber auch “Nie wieder Deutschland“. Zu letzterem paßt ihre Parole “Es ist eure scheiß Zukunft“. Ist dies nicht erschreckend? Wer hat die Kinder und Jugendlichen derart indoktriniert, verängstigt und mißbraucht?
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerinitiativen, Energie, Global, Jugend, Kinder, Klima, Medien, Nachhaltigkeit, Natur, Oeffentlicher Raum, Schulen, Strom, Umwelt, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Somewheres gegen Anywheres

Angesichts der fortschreitenden Spaltung der Gesellschaft hat Bundespräsident Steinmeier zum “Miteinander reden” aufgerufen, denn “Sprachlosigkeit heißt Stillstand”. Gespalten ist weniger in rechts-links, reich-arm, Stadt-Land, West-Ost, alt-jung, oben-unten, gebildet-ungebildet, sondern in Somewheres-Anywheres, so der britische Publizist David Goodhart:
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Handwerk, Landwirt, Markt, Medien, Regio, Verkehr, Wohnen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Einfachwohnungen Migranten

Integration in zentralen Gemeinschaftsunterkünften funktioniert nicht, wohl aber in dezentralen Einfachwohnungen. Dabei kann man als Bürger nicht einerseits immer neue Migration gut heißen (500 Personen pro Tag zuzüglich Familiennachzug im 6-stelliger Höhe jährlich), andererseits aber gegen den Wohnungsbau für Migranten plädieren. Denn Gutsein erschöpft sich nicht im rein Verbalen.
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bebauung, Buergerbeteiligung, Freiburg, Immobilien, Integration, Oeffentlicher Raum, Wohnen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Amseln singen nicht mehr

Die Amseln sind verstummt, frühmorgens kaum Amselgesang mehr. Heute um 6.30 Uhr sang trotz milden 5 Grad plus gerade mal ein einsamer Amselmann dem nahenden Frühling entgegen. Woran liegt’s? “Klimawandel” sagen die Enkel. Doch diese Angst machende indoktrinierte Schulmeinung ist falsch: Es gibt nur ein Klima und z.B. an der ligurischen Küste in Moneglia nahe Genua trillieren die Amseln auch heuer allmorgendlich im Chor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Garten, Heimat, Jugend, Schulen, Tiere, Umwelt, Vogel | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Timeout Jugendarbeit – Thurner

Die Jugendhilfeeinrichtung Timeout erwarb 2002 das Rössle in Breitnau-Nessellachen und 2014 das Thurnerwirtshaus in St.Märgen oberhalb der Schweighöfe. Seit Jahresbeginn 2019 wird dieses umgebaut, um zusätzlich das “Timeout College”, einen Treff “Kunst und Kultur” sowie die soziale Altenhilfe einzubeziehen, also die “Vernetzung von Alten- mit Jugend- und Kinderhilfe” – so Timeout-Gründer Daniel Götte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Hochschwarzwald, Landwirt, Regio, Schulen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Demenz-WG Hirschen 15 Jahre

Auf erfolgreiche fünfzehn Jahre Wohn- und Lebenshilfe für Menschen mit Demenz kann der Verein „Labyrinth“ inzwi-schen zurückblicken. Im früheren „Gasthaus zum Hirschen“ in Ebnet startete nach sachgerechtem Umbau der 2004 gegründete Verein mit einer Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz. Die „Hirschen-WG“ genannte Wohngruppe entstand für acht Bewohner aus einer Selbsthilfe-Initiative von pflegenden Angehörigen und professionell Pflegenden.
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demenz, Dreisamtal, Engagement, Freiwillig, Hilfe, Selbsthilfe | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

50 Mrd € Jugendarbeitslosigkeit

Wunschdenken an: “50 Mrd Euro jährlich gegen die Jugendarbeitslosigkeit in der EU” – diese deutsche Zusage würde allen guttun: der EU, den Jugendlichen und der Ökonomie. Nach all den schlechten Nachrichten (Visegrad, Migranten-Verteilung, Target, Brexit, zuletzt Uneinigkeit zu Venezuela) braucht die EU positive Signale, gerade im Hinblick auf die anstehenden Europawahlen. Da ist es beschämend, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Business, Dienste, Duale Bildung, EU, Handwerk, Industrie, Italien, Jugend, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Quartiersarbeit in Freiburg-Ost

Vielfältig sind die Angebote der Quartiersarbeit im Freiburger Osten, Littenweiler, Ebnet – wie auch die Mitmachtage im September 2018 zeigten: Treffs für Boole, Musik, Sport, Zusammensein, Handarbeit, Jugend, Ausflüge, Pflege, … Aber groß sind auch die Probleme bei der Suche nach ehrenamtlich Engagierten und der Finanzierung. Wie geht’s mit dem Projekt “VEGA -Verantwortungsgemeinschaften für gelingendes Altern im Freiburger Osten” am Kreuzsteinäcker weiter?
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ehrenamt, Engagement, Freiburg, Hilfe, Kultur, Pflege, Regio, Senioren | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Amitie Franco-Allemande 2019

President Macron und Kanzlerin Merkel haben am 22.1.2019 in Aachen die Novellierung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages unterzeichnet, der u.a. die Zusammenarbeit in der Grenzregion Elsaß – Oberrhein zwischen Strasbourg und Basel intensivieren soll. Und da gibt es viel zu tun: AKW Fessenheim, EuropeanCampus (Universitäten Freiburg, Basel, Mulhouse, Straßburg und Karlsruhe), Bahnlinie Freiburg-Colmar,  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buergerbeteiligung, EU, Kultur, Markgraeflerland, Partnerschaft, Regio, Verkehr | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Klimawandel- Holocaustleugner

“Es gibt Leute, die leugnen den Klimawandel. Es gibt Leute, die leugnen den Holocaust. Es gibt Leute, die leugnen, dass Feinstaub und Feinstaubpartikel und CO2 und Stickoxide gesundheitsschädlich sind, das gehört dazu“, so Michael Cramer (die Grünen), seit 2004 Mitglied im europäischen Parlament und bis 2017 Vorsitzender im Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr (TRAN), am 28.1.2019 im DLF. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichter, EU, Medien | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Silencing und Konformismus

Silencing ist als Modewort hipp: Eine vom Mainstream abweichende Meinung wird nicht mehr kritisiert, sondern einfach zum Schweigen gebracht – “Silence”, auf Bayerisch “A Ruah isch”. Man braucht sich nicht mehr die Mühe machen, die abweichende Meinung zu diskutieren, zu prüfen und ggf. gar als falsch zu widerlegen – man erklärt sie einfach für unmoralisch.
.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Engagement, Kultur, Medien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ursache und Wirkung im Landtag

“Die AfD hat für einen Eklat im Bayerischen Landtag gesorgt”, so die Heute-Nachrichten am 23.1.2019 um 19 Uhr. Eine für das ZDF typische Falschmeldung, da hier Ursache und Wirkung verwechselt wird. Zur Ursache des Eklats: Charlotte Knoblauch, ehemalige Vorsitzende des “Zentralrats der Juden” (ZdJ), hat bei einem Gedenkakt für die Opfer des Nationalsozialismus im Bayerischen Landtag gesagt:
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien, Religion, Vereine | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Black Forest Voices Kirchzarten

Singen verbindet, macht Freude, schafft Gemeinschaft. Tobias Hug bereitet mit anderen das Vokalfestival „Black Forest Voices“ vor. Tobias Hug ist sich sicher: „Wir singen alle gerne, ob unter der Dusche, im Auto, im Chor oder Gesangverein.“ Und er behauptet weiter: „Singen verbindet, macht Freude, schafft Gemeinschaft. Wer einmal angefangen hat im Chor zu singen, möchte nicht mehr aufhören, weil so ein Chor schnell zur Familie wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dreisamtal, Engagement, Hock, Kultur, Liedermacher, Musik, Musikvereine, Regio | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar