New York Marathon – Oberried

Christine Holzmann war beim New York Marathon dabei! Am 3. November 29013 ging der gebürtigen Kirchzartenerin und Mitarbeiterin der Kloster-Apotheke in Oberried ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Mit einer Zeit von 3:34:37 h lief sie als 6019. Läuferin unter den 50.000 Teilnehmern im Central Park in New York durchs Ziel. Unter den weiblichen Läuferinnen machte sie Platz 868.

Nach dem Start an der Verrazano Bridge in Staten Island führte die Strecke des 42 km-Marathons über die Stadtteile Brooklyn, Queens und die Bronx bis zum Ziel im Central Park in Manhattan. Unter den Augen der New Yorker Freiheitsstatue und im Blick auf die Skyline von New York liefen  gut 50.000 Läuferinnen und Läufer angefeuert von 2 Mio. Zuschauern den wohl bedeutendsten Marathon der Welt . „ Es ist der Traum eines jeden Läufers, beim New York-Marathon laufen zu dürfen“ sagt Christine Holzmann nach ihrer Rückkehr voller Begeisterung.

 

„Die lockere und unkomplizierte Art der New Yorker entlang der gesamten Laufstrecke machten die Teilnahme zu einem emotional bewegenden Moment. Und auch das internationale Teilnehmerfeld war einmalig“ fügt die ambitionierte Teilnehmerin aus dem Breisgau hinzu. Zurück in der Heimat beglückwünschte sie das gesamte Team der Kloster-Apotheke. Der Dreisamtäler schließt sich diesen Glückwünschen an.
20.11.2013, www.dreisamtaeler.de

Dieser Beitrag wurde unter Sportlern abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort