Naturpark Käsemesse Oberried

Am Sonntag, dem 5. Juli 2015, findet in der Klosterschiiere von Oberried von 11 bis 17 Uhr die Naturpark-Käsemesse statt. Rund 50 Käsesorten aus der Region machen Appetit auf mehr. Die ganze Käsevielfalt aus dem Schwarzwald können die Besucher rund um die idyllische Klosterscheune in Oberried probieren. Die Hofkäsereien der Käseroute laden von 11 bis 17 Uhr zu einem ganz besonderen Fest für den Gaumen ein. Und da Käse und Wein gut zusammenpassen, stehen ihnen ausgesuchte Winzer aus der Region zur Seite. Schirmherrin der Naturpark-Käsemesse ist Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer.

Ziel der Käsemesse ist es, die Bandbreite der heimischen Käseproduktion erlebbar zu machen. Zudem bietet sie Gelegenheit, mit den Käsern der Bergbauernhöfe ins Gespräch kommen. So erfährt man einiges über das Käsemachen, über das Leben und Wirtschaften in den Höhenlagen des Schwarzwaldes und über die Besonderheiten der Landschaft und ihrer Produkte. Die Besucher der kleinen aber feinen Genuss-Messe können sich auf ein Verwöhn-Programm freuen. Es gibt Schwarzwaldraclette, der Verein Kräuterdorf Oberried serviert Variationen aus Kräuterfrischkäse und original Hofsgrunder Käsesuppe. Vom Altenvogtshof gibt es knuspriges Bauernbrot und vieles mehr. Eine Attraktion für sich wird das Käsekuchenbuffet der Oberrieder Landfrauen sein. Informationen und ausführliches Programm unter www.kaesemesse-naturpark.de
1.7.2015, Gerhard Lück.

Dieser Beitrag wurde unter Ernaehrung, Genossenschaften abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort