Naturheilkunde und Depression

Uniklinik sucht Probanden zur Behandlung von Depressionen: Depression ist ein Volkskrankheit, unter der Millionen Menschen leiden. Das Zentrum für Naturheilkunde der Uniklinik Freiburg sucht nach Möglichkeiten, Depression ohne Medikamente wirkungsvoll zu behandeln. Derzeit wird untersucht, welche Wirkungen Überwärmungsbäder und Grünlicht auf die Behandlung der Depression haben. Dazu werden noch Probanden gesucht. “Die Depression ist für viele Betroffene sehr schambehaftet”, meint Roman Huber, Teamchef im Zentrum für Naturheilkunde, “wir möchten wissenschaftlich untersuchen, wie wir ihnen helfen können.” Für die Studie geeignet sind Männer und Frauen im Alter von 18 bis 65 Jahren mit der Diagnose einer Depression seit mindestens vier Wochen. Die bisherige Behandlung sollte nicht unterbrochen werden. Ausschlusskriterien bestehen für Patienten mit schweren Begleiterkrankungen, Alkohol- oder Drogenabhängigkeit, Suizidalität sowie die Einnahme von Betablockern oder Kortison.
Bei Interesse: Tel  0761/270-83120 oder sonja.kaifel@uniklinik-freiburg.de
http://www.uniklinik-freiburg.de/iuk/live/unizentrumnaturheilkunde.html

Dieser Beitrag wurde unter Depression, Gesund abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort