Wald

Home >Natur >Wald

Hochscwharzwald: Wald – schwarzer Wald unterhalb des Feldbergmassivs im Februar 2003

Über 30% der Fläche Deutschlands ist mit Wald bedeckt, also über 10 Millionen ha bzw. über 21.000.000 Bundesliga-Fußballfelder. Baden-Württemberg ist zu 39 Prozent mit Wald bedeckt, mit 1,4 Millionen Hektar ist es eines der forstreichsten Bundesländer. Der Wald gehört Kommunen (39 Prozent), Privaten (37 Prozent) und dem Land (24 Prozent). Von den insgesamt 260 000 Privatwaldbesitzern im Land haben lediglich 10 000 mehr als fünf Hektar.
Diese Wälder sind größtenteils Wirtschaftswälder zur Gewinnung von Holz und Wildfleisch. Der Wald schützt uns, unser Klima, unser Wasser und den Boden. In den Wäldern erholen wir uns. Er ist Abenteuerland, Ruhewiese und Sportstätte in einem. Das alles nehmen wir mit Selbstverständlichkeit hin. Aber wird es auch so bleiben?

 

 

waldbiotop2sandfang141117          waldbiotop1sandfang141117

(1) Waldbiotop Sandfang 17.11.2014      (2) Hinweisschild – ganz lieb

(1)-2) Am Fuße des Hirzbergs, am Beginn der Kartäuserstrasse beim Sandfang in Freiburg-Oberau gibts einen stillgelegten kleinen Steinbruch mit schönen alten Bäumen und vielen Vögeln, die in den steil aufragenden Felsen nisten. Leider wurde dieser Ort als wilde Mülldeponie genutzt – trotz Zaun und Verbotsschildern. Nun wurde er Anfang 2014 mit einem neuen Zaun und einem freundlichen Hinweisschild zum Waldbiotop erklärt. Hoffentlich wird dieses so freundliche Schild honoriert und beachtet, mal sehen ….
17.11.2014

Hinterlasse eine Antwort