Münsterturm FR – Gerüstabbau

Seit 15.8.2018 ist der 40 m hohe Turmhelm des Freiburger Münsters wieder gerüstfrei, der “schönste Turm auf Erden” (Jacob Burckhardt) zeigt sich wie vor 2006. 12 Jahre arbeitete das 10-köpfige Team unter Münsterbaumeisterin Yvonne Faller und Betriebsleiter Thomas Laubscher, bei jedem Wetter und zudem unfallfrei – eine einmalige und ganz große Leistung.

Ein Erlebnis war für mich die Turmbesteigung mit Thomas Laubscher am 18.9.2007: Über Baulift und Gerüste ging es ganz hoch bis zur Turmspitze. Wir mussten uns festhalten bei dem heftigen Wind – schwer vorstellbar für uns Besucher, dass die Restauratoren hier oben überhaupt arbeiten konnten, und zwar über insgesamt ca. 200.000 Stunden hinweg.. Viele Bilder dazu auf www.freiburg-schwarzwald.de/muensterturm2.htm

muensterturm071027          muensterturm5e-070918          muensterturm120722
(1)  27.10.2007                                        (2) 18.9.2007                                           (3) 22.7.2012

Bild (1): Tele-Blick vom Greiffenegg am Schloßberg zum eingerüsteten Münsterturm am 27.10.2007: Ganz oben sieht man arbeitende Restauratoren der Münsterbauhütte.
www.freiburg-schwarzwald.de/muenster.index.htm sowie www.freiburg-schwarzwald.de/muensterturm.htm
.
Bild (2) Thomas Laubscher hoch oben an der Spitze des Münsterturms am 18.9.2007: Spitze mit Plastikfolie umhüllt, das goldene Kreuz (www.frsw.de/kreuze.htm) ist bereits abgebaut. Siehe Bilder auf
www.freiburg-schwarzwald.de/muensterturm2.htm

Bild (3) Blick von Südwesten hoch zum eingerüsteten Münsterturm am 22.7.2012: Die Turmspitze ist schon wieder fertig saniert und gerüstrei.
www.freiburg-schwarzwald.de/freiburger-muenster.htm oder www.freiburg-schwarzwald.de/blog/muenster
 .
Am Wochenende 12.-14.10.2018 findet auf dem Münsterplatz das Fest “Turmfinale” statt mit der Wiedereröffnung der Besucherplattform und der Türmerstube oben im  Münsterturm.
31.8.2018
.

Viele Bilder und Infos zum Freiburger Münsterturm sowie Münster finden Sie hier:
 .
https://www.muensterbauverein-freiburg.de/html/content/geruestrueckbau_am_turmhelm.html

http://www.freiburg-schwarzwald.de/blog/religion/kirchen/muenster/muensterbauverein/

http://www.freiburg-schwarzwald.de/blog/religion/kirchen/muenster/wir-bauen-mit/
http://www.freiburg-schwarzwald.de/wir-bauen-mit.htm

http://www.freiburg-schwarzwald.de/blog/business/markt/muenstermarkt/

http://www.freiburg-schwarzwald.de/muensterwurst.htm

http://www.freiburg-schwarzwald.de/blog/regio/freiburg/muensterplatz/

.

140 Eisenträger am Turmhelm abbauen – wie Mikado
Gut 100 Kilogramm wiegen die drei Meter langen Eisenträger. Seit zehn Jahren helfen sie, das Gerüst im Münsterturm und außen zu stabilisieren. Beide Gerüste sind nicht im Stein verankert, sondern müssen in sich tragfähig sein. Die Träger leiten Innengewicht nach außen, das entlastet. Mitsamt den Gerüsten werden derzeit auch diese Träger bis auf 82 Meter Höhe abgetragen. Bis zum 31. August ist Zeit für den aktuellen Rückbau, bislang ist man voll im Plan: Nur zwei Meter Außengerüst wollen noch abgebaut sein. Wie macht man das: Einen wuchtigen unhandlichen 105-Kilo-Träger durch eine filigrane Maßwerköffnung fädeln? “Das ist fast wie Mikado”, sagt Thomas Laubscher, Betriebsleiter der Münsterbauhütte, “es ist nur sehr viel schwieriger.” Fünf Mann, Gerüstbauer und Steinmetze, inspizieren gemeinsam und gründlich, wie sich der 105-Kilo-Eisenträger in Millimeterarbeit an der Maßwerknase vorbeihieven lässt, dann packen alle zu. …
Alles von Julia Littmann vom 5.8.2018 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/freiburg/freiburgs-hoechste-baustelle-so-wird-das-muensterturm-geruest-abgebaut–125741394.html

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Freiburg, Kirchen, Kultur, Muenster, Religion abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort