MONdesign Werbe-Stueble

MONdesign Werbe-„Stüble“ in Littenweiler - Kleine Kunden groß herauskommen lassen. Über 20 Jahre lang war Monique Antonetti in kleinen und großen Werbeagenturen angestellt. Werbeauftritte von der ersten Idee bis zum Druck, von der Hochglanz-Broschüre über das grafisch ge­stal­tete Werbegeschenk, bis hin zur Au­to­­beschilderung oder der Gestaltung des Messe­standes hat sie für Pharmafirmen, Banken oder im Beauty-Bereich um­ge­setzt. Eine hochprofessionelle, sehr krea­tive und arbeitsintensive Zeit in der Welt der Werbung und Agentur hat die 47-jährige Korsin erfahren und unzählige Erfolge sammeln können. Nun, nach diesen inten­si­ven Jahren, hat sie mit MONdesign den Weg in die Selbstständigkeit gewählt. Noch immer hat sie zahlreiche Aufträge von Großkunden, doch nun hat sie auch die Freiheit und die Möglichkeiten, für Klein­unter­nehmen und Hand­werker aus der Region tätig zu sein. Und gerade diese liegen ihr besonders am Herzen. Ihnen möchte sie ihr Know-How zur Verfügung stellen, ohne die auf­wändigen und kostenintensiven Strukturen einer großen Agentur.
„Den kleinen Kunden, den Schreiner von nebenan oder den neuen Fahrradladen im Ort werbetechnisch groß heraus kommen lassen, individuell und auf die Bedürfnisse des je­­wei­li­gen Kunden abgestimmt“, das ist ihre Intension. Und dabei geht sie dies mit genauso viel Esprit und Ideenreichtum an, wie bei ihren Großkunden. „Die Kleinunternehmer, die mit viel Herzblut in ihrem jeweiligen Metier arbeiten, etwas auf die Beine gestellt haben und oft noch ziemlich im Verborgenen arbeiten, die verdienen es, dass man sie mit gutem Design werblich groß herausbringt. Und da­bei möchte ich sie gerne unterstützen.“ 
Aufgewachsen als Tochter eines Militärangehörigen war Mo­nique Antonetti als Kind in der ganzen Welt unterwegs. Sess­haft wurde sie erst als Jugendliche in Freiburg. Hier be­suchte sie das Deutsch-Französische Gymnasium und wuss­te schon damals, dass sie einmal im Frei­burger Osten leben wollte. Heute hat sie mit ihrem Lebensgefährten, der in Ebnet auf­ge­wachsen und in der Gastronomie tätig ist, eine Heimat in der Sickingenstraße in Littenweiler gefunden. Zuvor pendelte sie zwischen ihrer Wohnung in der Wiehre, ihrer Arbeitsstelle in der Agentur und der Hinterwald­kopfhütte, wo sie ihren Partner fünf Jahre bei der Bewirt­schaftung unterstützt hat. „Auch eine sehr intensive Zeit!“, so die Grafikdesignerin und Hobbybikerin „wer auf dem Berg lebt, lernt das Liebenswerte an den Menschen in der Region kennen.“

„Und auch Littenweiler ist etwas ganz Besonderes“, findet die Kosmopolitin, „hier grüßt einen der Busfahrer beim Ein­steigen, die Nachbarn kümmern sich umeinander, es gibt viel Grün und die Landschaft drum herum ist herrlich. Hier herrscht einfach eine tolle Atmosphäre.“ Was sie jedoch noch ein wenig vermisst, ist die Vernetzung unter den Ge­werbetreibenden. „Ein Stammtisch oder ein Gewerbever­ein, das wäre toll.“ Gerne würde sie sich hier enga­gieren und wer Interesse hat, darf sich gerne bei ihr melden. 

MONdesign – Illustration, Grafikdesign, Mediengestaltung, Monique Antonetti,
Sickingenstr. 64, 79117 FR-Littenweiler, Tel 0761/21 44 30 26, www.mondesign.de.

1.8.2013, Gisela Heizler-Ries, Littenweiler Dorfblatt

Dieser Beitrag wurde unter Dienste, Littenweiler veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort