Mittelmeer Ligurien Moneglia

Moneglia an der ligurischen Küste zwischen Genua und La Spezia vom 8.-15.9.2013: Zwei Tage Sturm und aufgewühltes Meer, sonst Sonne, Wind, Ruhe und angenehm 26 Grad warmes Wasser. Am östlichen Abschnitt des Strandes sind die Einheimischen: Viel Betrieb, viel Deutschfreundlichkeit, jedes längere Gespräch mündet in der Politik  – und erstaunlich oft der aufrichtige Wunsch nach  “una Merkel per noi”.

                    
(1) Blick nordwärts an 9.9.2013               (2) Morgens 8.30 Uhr Frühstück             (3) Frühstück am unruhigen Meer

                   
(4) Die Spüler am Meer 11.9.2013         (5) Mittagszeit                                            (6) Urlaubslektüre am Meer

                    
(7) Wellen am 12.9.2013                        (8) Surfen an der ligurischen Küste            (9) Endlich die Welle

                   
(10) Duett beim Surfen                            (11) Wellen am 12.9.2013                     (12) Wellenbrecher vor dem Strand

                      
(13) Badespass am 12.9.2013                (14) Baden hinter der Feldbarriere               (15) Wie (14), aber Windstille

                                    
(16) … das gute Buch                                     (17) Das Gefieder trocknen                          (18) Zwei + zwei

                   
(19) Blick nordostwärts Moneglia            (20) Viele auf einem Felsen                         (21)

                          
(22) Geschirrspülen mit Meerblick              (23) Blick nordwärts                                      (24) 14.9.2013

                                      
(25) Betrieb am kleinen Boot                  (26) Blick auf Moneglia um 14 Uhr                 (27) Wasser 26 Grad

                   
(28) Fiaschetti Kilo 3.80 Euro                 (29) Nix tun

                   
(31)                                                         (32) Strand Smeraldo                              (33) Strand Smeraldo

                     
(34) e-Book lesen am Meer                    (35) Badestrand Moneglia 14.9.2013        (36) Spiaggia communale

 

(7) – (14) Sehr selten an der ligurischen Küste: Am 12./13.9.2013 sorgte ein kräftiger Sturm dafür, dass hohe Wellen das Surfen möglich machten. Man muß also nicht unbedingt an die Atlantikküste fahren.

(28) Fiaschetti Kilo 3.80 Euro: Obst ist sehr teuer in Italien, auch zur Erntezeit Mitte September. Ein Kilo Pfirsiche 3.50 Euro, Feigen 6.50 Euro, Südtiroler Äpfel 2.80 Euro, Trauben aus Sizilien 4.30 Euro. Fischetti sind ein Zwischending von Mirabellen und Reneclauden.

(35) und (36) Der Sandstrand von Moneglia liegt geschützt hinter einer Wellenbrecher-Barriere aus großen Felsbrocken. So kann man auch bei stürmischem Wetter (fast) immer baden. Vier Bezahl-Abschnitte mit grün-gelben, blauen, roten und orange Liegestühlen und ein kostenfrei-öffentlicher Abschnitt, an dem sich die Einheimischen treffen: Vorne im Sand die Familien mit Kindern, dahinter auf der erhöhten, aber eben von der Strasse zugänglichen Terrasse die Alten. Gli anziani finden sich dort ab 17 Uhr auf den zahlrechen Bänken ein zu einem  Schwätzchen (aber fast nur Omas, denn die Opas haben ihr Stammplatz im Ort an der Strassengabelung beim Polizeigebäude).

Dieser Beitrag wurde unter EU, Italien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort