Mais als Energiepflanze – Chemie oder Fruchtfolge

Dem Maiswurzelbohrer kann man begegnen mit der Chemiekeule oder der von der EU verordneten Fruchtfolge für Getreide “Binnen drei Jahren nur zweimal Mais auf dem gleichen Acker”. Letztere haben ca 100 Maisbauern auf über 100 Hektar mißachtet –  ärgerlich für die Felder der bislang verschont gebliebenen Nachbarn und erfreulich für den Käfer (Kolben und Blätter oben fressen) und seine Larven (die Wurzeln unten knabbern). “Damit die Ehrlichen  nicht die Dummen sind, wird Fehlverhalten konsequent geahndet”, so Landwirtschaftsminister Bonde: “Dies bedeutet je nach Schwere und Ausmaß des Verstoßes empfindliche Kürzungen der Direktzahlungen an die Betriebe.”

Dieser Beitrag wurde unter Biomasse, Landwirt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.