Laurentiusfest 10.8. am Feldberg

Das Laurentiusfest auf dem Feldberg ist zweifellos eines der bedeutendsten Volksfeste der gesamten Region. Zu Ehren des heiligen Laurentius, der am 10. August 258 zu Rom den Märtyrertod starb, wurde auf dem Feldberg eine Kapelle gebaut, die Laurentius-Kapelle bei der Todtnauer Hütte. Traditionsgemäß beginnt der “Laurenzi-Tag” mit einem Festgottesdienst um 9.30 Uhr bei der Todt­nauer Hütte. Danach werden sie sich wieder treffen: die Hirten und Bauern, Gäste und Einheimischen, um gemeinsam in den vielen Hütten rund um den Feldberg zu feiern.
Der Open-Air Gottesdienst bei der Laurentius-Kapelle findet um 9.30 Uhr mit musikalischer Umrahmung durch die Trachtenkapelle Altglashütten statt. Anschließend gibt es Hirtenchilbi mit Hüttengaudi, Tanz und Unterhaltung in den urigen Hütten rund um den Feldberg. Bitte beachten: Am Laurentius-Fest ist es nicht gestattet, mit dem PKW zur Todtnauer Hütte zu fahren. Es besteht allerdings die Möglichkeit, vom Feldberger Hof aus hinzuwandern oder den Buspendelverkehr der SBG vom Rotenbacher Rank (Fahl) zur Todt­nauer Hütte zu nutzen. Weitere Infos bei allen Tourist-Infos der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, unter Tel 07652/1206-8300 und www.hochschwarzwald.de.

Programm Laurentiusfest
Vor dem Gottesdienst Frühschoppen mit belegten Brötchen, Brezeln und Kaffee an der Todtnauer Hütte 9.30 Uhr Festgottesdienst bei der Laurentiuskapelle anschließend
Todtnauer Hütte: Stimmungsmusik und Tanz mit den lustigen „Steinbachtalern“ sowie Bierwägen, Grillstationen und Kesselgulasch aus einer originalen Feldküche.
Berggasthof Waßmer: Wegen Renovierung geschlossen!
Schirmbar: Musikalische Unterhaltung mit Alois. Mit Bewirtung.
Baldenweger Hütte: Musikalische Unterhaltung durch die „Wiesser Buebe“ und „Die Blechmeisen“. Es gibt Steaks und Würste vom Grill sowie Wurstsalat mit Brägele, Spätzlepfanne, Kaffee und Kuchen sowie weitere leckere Spezialitäten.
Zastler Hütte: In der Zastler Hütte oder dem extra aufgebauten Zelte, kann man sich das herrliche Essen und danach ein, zwei Verdauerle schmecken lassen.
St. Wilhelmer Hütte: Musikalische Unterhaltung und ein ordentliches Vesper, wie auch warme Speisen werden hier angeboten.
Menzenschwander Hütte: Auf zur Hüttengaudi der Trachtenkapelle Altglashütten ab 12:00 Uhr. Für Stimmung und Musikgenuss sorgen die „3 Lustigen 2“ und das Trio „Ab und Zu“ und dies bis spät in die Nacht.
Raimartihof: Im Raimartihof gibt es Live-Musik mit den „Steigerburschen“, Gaudi und Gute Laune. Zusätzlich spielt in diesem Jahr eine Folklore-Gruppe aus der Schweiz, welche mit Fahnenschwingern, Jodlern und Handörgeli-Spielern auftreten wird.
Erlenbacher Hütte: Ab 12 Uhr musikalische Unterhaltung mit den Lilienthaler Alphornbläsern, Albert & Michaela (in der Hütte) und dem Trio Zünftig.

Dieser Beitrag wurde unter Gastro, Hochschwarzwald, Kapellen, Kultur, Wandern abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort