Lauf fuer Schulhof Littenweiler

Die Reinhold-Schneider-Grundschule in Littenweiler, Lindenmattenstraße 2, veranstaltet am Freitag, 20. März, einen Sponsorenlauf, um Geld für den Umbau des Schulhofes zu erlaufen. Von 8.50 bis 11.15 Uhr werden mehr als 300 Schüler ihre Runden drehen und mit jeder Runde einen Beitrag zur Schulhofverschönerung erlaufen – da sie sich im Vorfeld Sponsoren gesucht haben, die ihre Laufleistung im Dienste der guten Sache honorieren. Eine Runde beträgt rund 500 Meter und führt vom Schulhof zwischen Bürgersaal und Schule hindurch Richtung St. Barbara-Kirche und dann über den Innenhof der Pädagogischen Hochschule zurück auf das Schulgelände. Ab 10.45 Uhr wird die Bahn auch für lauffreudige Eltern, Lehrer, Anwohner und andere Interessierte geöffnet. Laufzettel für Spontanentschlossene gibt es noch am Vormittag am Stand des Förderkreises der Reinhold-Schneider-Schule.

Schon im Vorfeld des Laufes sind Spenden für den Schulhof von insgesamt mehr als 10 000 Euro auf dem Konto des Förderkreises eingegangen. Mit dem Geld soll insbesondere ein großes Klettergerüst errichtet werden, das sich die Kinder auf ihren im Frühjahr 2014 gemalten Zeichnungen mehrheitlich gewünscht haben. Wenn es der finanzielle Rahmen zulässt, könnte auch eine Holzbühne und eventuell eine Kletterwand im gleichen Zuge realisiert werden. Die Holzbühne würde das bestehende Treppenhalbrund auf dem großen Schulhof, das in den Sommerferien 2015 von der Stadt mit einer Tartanbeschichtung überzogen und zu einem Spielhügel erweitert wird, ergänzen. Sie könnte als Freilichtbühne, grünes Klassenzimmer und für kreative Spiele in den Pausen genutzt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Engagement, Littenweiler, Oeffentlicher Raum, Schulen, Spende abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort