Landjugend Bildungsprogramm

Die Landjugend Südbaden mit 4000 Mitgliedern in Südbaden vertritt junge Menschen, die auf dem Land leben, darunter primär Landwirte. Das neue Bildungsprogramm bietet u.a.: Nachtcafé, Seminar “Apps in der Landwirtschaft” sowie Weinbau im Bildungshaus Kloster St. Ulrich, Exkursionen zu Betrieben, Bauernhöfen wie Kongress der  Junglandwirte in Stuttgart.

Infos zum Bildungsprogramm: http://www.landjugend-suedbaden.de oder Tel 0761 2713330  

 

Selbstvermarkung – für junge Landwirte wichtig
Ich vermarkte den größten Teil meiner Kartoffeln selbst. Ich sehe mich nicht nur als Erzeuger, sondern auch als Verkäufer. Das erfordert dann auch Fähigkeiten im Umgang mit den Kunden. Ich muss mit Menschen umgehen können, auf Kundenwünsche eingehen und ständig erreichbar sein. Wer frische Produkte erzeugt, sollte diese Chance nutzen. Selbstvermarktung stärkt den Bezug der Verbraucher zum Erzeuger. ….
Alles vom 28.9.2013 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/kreis-breisgau-hochschwarzwald/man-braucht-offenheit–75656394.html

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Landwirt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort