Kinderkunstdorf im Eschholzpark

Das Kinderkunstdorf im Eschholzpark im Stühlinger war geöffnet von Montag 26. August bis Sonntag 1. September, von 11 bis 17 Uhr (Mittagspause von 13 bis 14 Uhr). Wie in jedem Jahr gab es viele Besucher ab 6 Jahre, erfreulich gut war auch das Wetter. Unter der Regie des Spielmobils Freiburg wurde Künstlerisches geboten – auf der Wiese und in kleinen Zelten. Mitmachen.

 

                             
(1) Mal-Schaukel am 28.8.2013                  (2) Schuhe mit Gipsüberzug

                              
(4) Töpferscheibe per Handantrieb            (5) Töpfern im gemütlichen Zelt                 (6) Zelte am Eschholzpark 28.8.13

                                               
(7) Glas-Mosaik-Säule 28.8.2013           (8) Kugel-Malen                                                  (9) Sand-Pendel

                              
(10) Naturwelten am 28.8.2013                  (11) Glasscherben schneiden                      (12) Gartenschlauch-PopArt

 (2) Schuhe mit Gipsüberzug: Ausgediente Schuhe mit Maschendraht überziehen, dann Gips draufstreichen und trocknen lassen. Nun bemalen und nutzen, z.B. als Vase, Behälter, Blumenübertopf usw.

 (7) Glas-Mosaik-Säule am 28.8.2013: Säule aus gasbetonsteinen (Yton, Hebel). Dann Spiegel bzw. Glas in Scherben schneiden und diese mit Fliesenkleber aufkleben. Abschließend verfugen und mit einem wetterfesten Lack überziehen

(12) Gartenschlauch-PopArt zum Spielen: Der Schede Claes Oldenburg schuf den riesigen, roten Gartenschlauch samt Wasserhahn im Eschholzpark in 1983 als “Kunst am Bau” für das Berufsschulzentrum Bissierstrasse . Da Motiv zur Erinnerung als die zuvor hier vorhandenen Schrebergärten.

 

 

Kinderkunstdorf im Freiburger Eschholzpark am 28.8.2013

 

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Kinder, Kunst abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort