Kinder lernen Musik wie ihre Muttersprache – KinderMusikRaum

Wer hat Lust, sich früh die Welt der Musik zu erobern? In altersgemischten Gruppen gibt Petra Herrmann Kindern ab Geburt bis Schuleintritt im Gemeindesaal der Auferstehungskirche in FR-Littenweiler den Raum, sich die Musik in der gleichen Weise zu erobern, wie sie den Rest der Welt entdecken. „Kinder lernen Musik so selbstverständlich und natürlich wie ihre Muttersprache“, so die studierte Blockflötenlehrerin. „Wir singen Lieder und Melodien, sprechen Ver­se und Rhythmen und ich trete in einen musikalischen Dialog mit den Kindern. Dabei sind wir mit verschiedenen Materialien wie Fallschirm, Tüchern, Bällen oder Klanghölzern in Bewegung. Grundlage meiner Arbeit ist die Lerntheorie des amerikanischen Musikpsychologen Edwin E. Gordon.“ 11.8.2012, Littenweiler Dorfblatt
Petra Herrmann, www.blockfloete-freiburg.de, Tel 0761/64 0241.

Dieser Beitrag wurde unter Engagement, Kinder, Kindergarten, Musik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.