IBA Basel – Projektschau 2013

Von Mitte August bis November 2013 präsentiert die IBA Basel 2020 rund 40 Projekte, mit denen sie bis 2020 die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der drei Länder CH, D und F gemäss ihrem Motto „Au-delà des frontières, ensemble – Gemeinsam über Grenzen wachsen“ optimieren will. Bus- und Velotouren, Rundgänge, Führungen und Gesprächsrunden zu den IBA Projekten laden dazu ein, die Region neu zu entdecken.

Bei vielen Bauausstellungen vergangener Jahre ging es darum, ein kriselndes Gebiet wie das Ruhrgebiet oder die Lausitz neu aufzustellen. Bei der Internationlen Bauausstellung Basel (IBA) hingegen steht die bessere Vernnetzung der Region im Vordergrund. Der trinationale IBA-Raum Basel umfasst das Südelsass bis Mulhouse, den Kreis Lörrach, den Kanton Basel-Stadt und einzelne Gemeinden in den grenznahen Gebieten von Baselland und dem Aargau. Die IBA Basel 2020 ist ein politisches Projekt des Trinationalen Eurodistricts Basel (TEB), der auch als Träger auftritt.

www.iba-basel.net
http://www.iba-basel.net/de/projektschau-2013.html

Dieser Beitrag wurde unter Engagement, Markgraeflerland, Regio, Schweiz, TriRhena, Zukunft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort