Hoellentalbahn – Aktionswoche

Vom 20.-28.Oktober veranstaltet die Deutsche Bahn Regio AG in exklusiver Zusammenarbeit mit Vistatour zum Ausklang des 125jährigen Jubiläums der Höllentalbahn nochmals eine Aktionswoche. In diesem Rahmen wird es drei geführte Wanderungen von Hinterzarten durch das Löffeltal und Ravennaschlucht, einen Lichtbildervortrag im Hofgut Himmelreich sowie drei Führungen entlang der alten Bahntrasse in Freiburg-Wiehre geben.  

Von Steigenfuhrleuten und Raubrittern: Historische Wanderung Sternen, Ravennaschlucht und Höllentalbahn
Bei dieser Wanderung durch Löffeltal, Höllental und Ravennaschlucht erleben Sie ein Stück Ur-Schwarzwald unterhalb des Ortes Hinterzarten. Der Weg durchs Löffeltal führt Sie vorbei an alten Sägemühlen zum historischen Gasthof “Sternen”. An diesem besonderen Ort berichten wir vom abenteuerlichen Gewerbe der “Steigenfuhrleute” und entschlüsseln rätselhafte Zeichen am Wegesrand. Dort steht auch die älteste Kirche des Hochschwarzwaldes, die als eine der wenigen Gotteshäuser der Region noch ein Beinhaus besitzt. Beim Ravennaviadukt erfahren Sie Details zur spannenden Baugeschichte der Höllentalbahn. Über die wildromantische Ravennaschlucht führt die Tour zurück nach Hinterzarten.
Gehstrecke ca. 7,5 km. Einkehrmöglichkeit beim „Sternen“. Festes Schuhwerk erforderlich. Anmeldung empfohlen! Leitung: Dr. Rüdiger Hitz, Joachim Scheck; Preis: 15 €; Dauer: 5 Std.
Treffpunkt: Hinterzarten, Bahnhofsvorplatz
Sa, 20.10. 2012       14.00 Uhr, 
So, 21.10. 2012      11.00 Uhr
So, 28.10. 2012      11.00 Uhr

Geschichten entlang der alten Höllentalbahn in der Wiehre
Entlang der alten Trasse der Höllentalbahn geht es bei der Führung um den Funktionswandel des Gebietes zwischen Altem Wiehrebahnhof und der Kronenstraße. Im Mittelpunkt stehen die Eisenbahn- und die Siedlungsgeschichte, die Vergangenheit der Gebäude und Parkanlagen sowie die Bedeutung der Straßen- und Flurnamen. Vorbei am Ursprung des Dorfes Adelhausen führt die Tour über den früheren Standort des “Gutleuthauses” zum geschichtsträchtigen Gasthaus “Sonne”. Kuriose Geschichten und Anekdoten runden die Führung ab.
Leitung: Daniel Gaschick;  Preis: 5 €; Dauer: ca. 2 Std.
Treffpunkt: Neuer Wiehrebahnhof
Di,  23.10.2012       17.00 Uhr
Sa, 27.10. 2012       11.00 Uhr

Bahnhof Freiburg-Wiehre

Himmelreich und Höllental  (Lichtbildervortrag)
Überraschungen entlang der Rennpiste: Die B31 zwischen Freiburg und Hinterzarten ist eine uralte Siedlungsachse und ein Handelsweg mit einer spannenden Verkehrsgeschichte. Heute wälzt sich durch das Höllental, das sicherlich zu der schönsten Schwarzwaldtälern zählt, eine fast ununterbrochene Verkehrslawine, und der Blick auf die Besonderheiten am Wegesrand ist zum Ausnahmefall geworden. Der Lichtbildervortrag zeigt die vielen schönen Winkel, alten Häusergruppen, wenig bekannten Kapellen und noch andere Überraschungen, an denen man oft achtlos vorbeifährt. Zu hören sind Geschichten vom gefährlichen Gewerbe der Flößer, von den Riesen beim ehemaligen Gasthof “Posthalde” und vom waghalsigen Steigenbetrieb beim Hofgut Sternen. Anlässlich des Jubiläums der Höllentalbahn lassen historisch und aktuelle Aufnahmen die Geschichte dieser einzigartigen Bahnstrecke wieder lebendig werden.
Vortrag: Joachim Scheck; Preis: 5 € ; Dauer: 1,5 Std.
Ort: Hotel Hofgut Himmelreich
Do, 25.10. 2012      19.00 Uhr

VISTAtour Stadtführungen und Schwarzwaldexkursionen
www.vistatour.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort