Himmelreich-Jakobusweg Musik

Der Förderverein „Himmelreich-Jakobusweg“ feiert in diesem Jahr sein fünfjähriges Bestehen. Und so ist es für den Verein geradezu ein Jubiläumsgeschenk, wenn Achim Langenkämper die „Suite Compostelana“ auf der Gitarre an verschiedenen Etappenorten des Pilgerweges spielen möchte. Die Suite ist eine Gitarrenkomposition von Frederic Mompou, die tonmalerisch das Pilgern und die Stadt Santiago de Compostela beschreibt. Dazu werden wunderbare Fotografien von Jakobuswegen gezeigt. „Als Zuhörer begeben Sie sich selbst auf Pilgerwanderung“, weiß Langenkämper, „und werden von den Eindrücken der Bilder und der Musik geleitet.“ Achim Langenkämper will vom 27. März bis zum 3. April 2014 den „Himmelreich-Jakobusweg“ pilgern. Nach der Ankunft an den verschiedenen Etappenorten lädt er zum Gitarrenkonzert:
Do. 27.03., 20:15 Uhr Löffingen, Stadtkirche;
Fr. 28.03., 19 Uhr Neustadt, Kapelle Heliosklinik;
Sa. 29.03., 17 Uhr Hinterzarten, Hotel am Bach;
So. 30.03. 17 Uhr, Kirchzarten, Evangelische Kirche;
Mo. 31.03., 19 Uhr Eschbach, Jakobuskirche;
Di. 01.04., 20 Uhr Freiburg, EBW Weingarten;
Mi. 02.04., 19 Uhr Freiburg, Divinas Art Café und
Do. 03.04., 19:30 Uhr Gallenweiler, Kirche.
Die Eintritte sind frei, Spenden erwünscht. Der Erlös soll dem Förderverein Himmelreich-Jakobusweg und der Gehörlosenhilfe Freiburg zugutekommen. Wer mit dem Musiker pilgern möchte, ist dazu herzlich eingeladen und können Kontakt zu Achim Langenkämper über diese Mailadresse achim@hotmail.co.uk  aufnehmen.
26.3.2014, Gerhard Lück, www.dreisamtaeler.de

Dieser Beitrag wurde unter Religion, Wandern, Wandervereine abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort