Himmelfahrt-Prozession Zarten

Nach dem Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt in der uralten Johanneskapelle in Zarten im Dreisamtal begann die die Flurprozession mit Pater Roman: Über die drei Stationen am Urbershof, Brissenhof und Rotenhof führte der Weg bis zur Alten Säge, wo sich die Teilnehmer zu einem gemütlichen Hock trafen. Nach Kaffee und Kuchen informierte die Zartener Abiturientin Marina Fehrenbach über ihren nach dem Abi anstehenden Freiwilligendienst in Tansania.

Dieser Beitrag wurde unter Ehrenamt, EineWelt, Kapellen, Kreuze abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort