Herdern-Rundweg 5,5 km – Eichhalde, Krottenweiher, Ladstatt, Hebsack

Vier Hinweistafeln und 17 Wegschilder informieren den Wanderer auf dem 5,5 km lange Rundweg über Herderns Höhen. Vom Kirchplatz führt der Weg über die Hebsackstraße auf Sonn- und Eichhalde und danach durch den Herdermer Wald bis zum Krottenweiher. Von dort geht es weiter bergauf bis fast auf die Ladstatt. Über die oberen Hebsackwiesen und vorbei am dortigen Grillplatz geht es dann wieder abwärts auf die Eichhalde. Durch den alten Hohlweg, vorbei am Licht-Luft- und Sportbad, wird dann wieder der Kirchplatz erreicht. Sowohl am Endpunkt (Weinberg und Schwanen) wie auch in der Mitte (Panoramahotel Mercure) kann man eine Ruhepause einlegen.Im Zuge der Erarbeitung des Stadtteilentwicklungskonzeptes für Herdern (STEK) durch den Bürgerverein ist auch die Idee entstanden, auf den Höhen über dem Stadtteil einen Kultur- und Landschaftsrundweg einzurichten. Dieser Wanderweg sollte einige der landschaftlichen Schönheiten, aber auch geschichts- und bevölkerungsrelevante Standorte aufzeigen. Es bildete sich schnell ein kleiner Arbeitskreis mit Rolf Dehn, Norbert Göbel, Kerstin Langosch, Thomas Littek, Ulrike Neideck, Hans Sigmund und Michael Wirsching, der dieses Vorhaben vorantrieb. Mehrmals wurde die Strecke begangen und in vielen Sitzungen wurden die Details erörtert und ausgearbeitet.
Nun ist die 5,5 Kilometer lange Wegstrecke mit Hilfe des Forstamtes und der Stiftungsverwaltung realisiert. Zusätzlich half das Garten- und Tiefbaumt (GuT) der Stadt beim Anbringen der Hinweisschilder, die von verschiedenen Sponsoren gestiftet wurden. Außerdem wurde ein Flyer aufgelegt, der in Herdermer Geschäften ausliegt und detaillierte Erläuterungen gibt. Die Rundstrecke – bei der einige Abkürzungen möglich sind – beginnt und endet am Herdermer Kirchplatz, der mit der Buslinie 27 erreichbar ist. An vier Punkten – am Kirchplatz, Hebsackgut, am einzig verbliebenen Rebgelände sowie am Panoramahotel Mercure – sind größere Hinweistafeln angebracht. Darüber hinaus gibt es an der Strecke zwei Routenpläne. An weiteren 17 Punkten findet man nummerierte Hinweisschilder, die im Flyer die jeweiligen Standorte näher beschreiben.
15.8.2012

Führung am Mittwoch, 15. August, 17 Uhr, Treffpunkt am Kirchplatz, im Rahmen des Sommerprogramms des CDU-Ortsverbands Herdern. Die Veranstaltung ist kostenlos und ohne Anmeldung. Infos Tel 0761/3876620 oder http://www.cdu-freiburg.de

Dieser Beitrag wurde unter Ehrenamt, Freiburg, Wandern abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.