Guelen Regenbogen-Schule FR

Privatschulen mit türkischem Hintergrund in BW laut Kultusministerium KM: Prisma-Privatschulen Böblingen, Regenbogen-Grundschule Freiburg, Carl-Friedrich-Gauß-Schulen Ludwigsburg, Sema-Privatschulen Mannheim und Bil-Privatschulen Stuttgart. Trotz staatl. Anerkennung und Aufsichts- bzw. Kontrollpflicht weiß das KM nicht, welche dieser Schulen der Gülen-Bewegung nahestehen. Und die Integrationsministerin

weigert sich bis heute, gülen-nahe Privatschulen zu besuchen – aus Angst? Von der Freiburger Regenbogen-Grundschule ist anzunehmen, dass sie finanziell wie pädagogisch zur Gülen-Bewegung gehört: Auch die EKD führt sie als solche streng islamisch orientierte Schule an:
“Das Bildungsnetzwerk um Fethullah Gülen: Sie heißen Regenbogen, Primus, Pangea-Bildungszentren oder einfach Lernstube: An vielen Orten sind Bildungsangebote der Gülen-Bewegung etabliert, die Zahl der oft mit fantasievollen Namen versehenen Vereine und Einrichtungen nimmt rasch und stetig zu. …… Auf der anderen Seite ist nicht zu übersehen, dass das Gülen-Schrifttum eine programmatische Orientierung an einem konservativ-islamischen Gesellschaftsbild durchzieht, das sich an Koran und Sunna ausrichtet und in wichtigen Aspekten der Menschen-, insbesondere der Frauenrechte, der Meinungs- und Religionsfreiheit sowie der Trennung von Religion und Staat dem Gesellschaftsbild der Mehrheitsgesellschaft entgegensteht. Wie dieses Modell aussieht, kann man sich anhand der Koranausgabe von Ali Ünal, der Zeitschrift „Die Fontäne“ oder Produkten aus dem Programm des Main-Donau (früher Fontäne-) Verlags vor Augen führen. Erschwerend kommt die mangelnde Transparenz hinsichtlich der Zugehörigkeit der zahllosen Gülen-Vereine zur Bewegung hinzu. Die dezentrale Struktur macht sie wenig (an)greifbar, da problematische Positionen ausweichend oder relativierend als Einzelmeinungen „anderer“ deklariert werden. …… Im Blick auf die Schulen erscheint es derzeit fraglich, ob sie die bisher entstandenen „ethnischen Nischen“ im Lauf der Zeit öffnen werden oder umgekehrt gemäß dem Motto „Islamisierung durch Bildung“ verstärkt zu” Parallelstrukturen beitragen.” http://www.ekd.de/ezw/Lexikon_2487.php.

Regenbogen-Grundschule in Freiburg-Oberau, Runzstrasse 83
Die Schule liegt zwischen Deutsch-Französischem Gymnasium und Dreisam und wird betrieben von Rektorin Öznur Eser (38), Geschäftsführer Sedat Sek (34) und Schriftführer Kemal Türk (39). Gegründet wurde die im Herbst 2010 von den türkischstämmigen Mitgliedenr des Vereins “Akademische Plattform”. Schulgeld 270 Euro/Monat.
http://www.regenbogen-privatschule.de
.
Wie nahe steht die Regenbogen-Schule der Gülen-Bewegung?
Die Freiburger Regenbogen-Grundschule soll der Gülen-Bewegung nahestehen – doch viel mehr weiß man in der Stadt und in der Schulverwaltung auch nicht. Gülen selbst strebt einen Gottesstaat an…..
Alles vom 17.2.2014 bitte lesen auf
https://www.badische-zeitung.de/freiburg/wie-nahe-steht-die-regenbogen-schule-der-guelen-bewegung

Christlich fundamentalistische Schule wäre längst geschlossen
Diese Schule der besonderen Art scheint, wenn man der Autorin Glauben schenken darf genauso suspekt zu sein wie die Gülen-Bewegung. Wäre es ein Schule, die einer fundamentalistischen christlichen Glaubensgemeinschaft nahestünde, wäre diese längst geschlossen. Aber hier drückt man unter dem Mantel der leider in weitesten Teilen gescheiterten Integration von Muslimen beide Augen und die Hühneraugen gleich mit zu.
17.2.2014, Michael Klug
http://www.tagesschau.de/inland/guelen-erdogan100.html

 

Bei Privatschulen sind Fachaufsicht und Kontrollpflicht zu erfüllen
In Deutschland herrscht Schulpflicht mit Bildungsauftrag. Private Schulen sind möglich, wenn sie diesen Auftrag gleichermaßen erfüllen. Aufsicht, auch Fachaufsicht, ob in Jugendämtern, bezogen auf Umweltschutz oder im Lebensmittelbereich hat primär der Einhaltung von Bedingungen zu dienen, nicht der Schaffung von Planstellen. Rein ins Leben! Teilnahme am Schulbetrieb! Selbst miterlebt, über 45 Minuten Theater zu spielen gelingt den wenigsten. Das setzt aber Präsenzwillen der Kontolleure voraus, Unkalkulierbarkeit, Wiederholungen der Überprüfung und nicht, wie ich aus Anlaß überspitzt formulierte: Die Krusten sind ab, die Flecken verschwunden, kommen Sie doch zwischen 11:00 und 11:30 (wie ähnlich erlebt). Verfassungsschutz käme erst danach und ohne Fakten keine Campagne, weder gegen rechts, links, bürgerlich, bäuerlich … Hier greift 2. Mose 20,16, Mt 19,18 u.a.
17.2.2014, Heinrich Franzen

Dieser Beitrag wurde unter Integration, Religion, Schulen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort