Gruene Ideen Plattform online

Der von der Freiburger Wirtschaftsförderungsgesellschaft FWTM gelenkte Cluster “Green City Freiburg” – 2009 mit 255 000 Euro an FWTM-Mitteln sowie 345 000 Euro Steuergeld von EU und Land BW gegründet, bietet nun auch eine Onlineplattform für “Green Ideas” an. Jeder kann Ideen zu Nachhaltigkeit oder Ökologie eintragen, derzeit reichen sie vom CO2-freien Skigebiet Feldberg über eine Abwrackprämie für Haushaltsgeräte bis zum wasserstoffbasierten Mo-bilitätskonzept. Die öffentliche Förderung des Clusters wurde bis 31.3.2013 verlängert.
www.greencity-cluster.de/green-ideas

Dieser Beitrag wurde unter Energiepolitik, Internet, Nachhaltigkeit, Tourismus, Verbraucher abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort