Gruenderwettbewerb an Uni FR

In Deutschland wurden 2013 nur ca 163 000 neue Firmen gegründet – ein Negativrekord seit der deutschen Einheit. Die Uni Freiburg begegnet diesem Trend mit einem Gründerwettbewerb. In Runde 1 die eigene Geschäftsidee zu den drei Kategorien Forschung, allgemein bzw.” Green Economy” auf zwei DIN-A4-Seiten darstellen. In Runde 2 die Idee auf den Gründertagen im November präsentieren.Mitmachen kann jeder im Regierungsbezirk Freiburg: Uni-Mitarbeiter, Industrieangestellter, Forscher, Student, … http://www.startinsland.de

Dieser Beitrag wurde unter Business, Engagement, Freiburg, Zukunft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort