Greenwash Syngenta Pestizide

Das Journalistenportal 100Reporters enthüllte, dass der Schweizer Chemiekonzern Syngenta mit einer millionenschweren Kampagne Experten gekauft hat und versucht, Kritiker seines Pestizids Atrazin in den USA mundtot zu machen. Das Herbizid Atrazin ist in Deutschland und der EU verboten, weil es das Grundwasser belastet. Lesen Sie die Greensash-Enthüllung hier.

Dieser Beitrag wurde unter Schweiz, Wasser abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort