Teneriffa

Home >Global >Spanien >Teneriffa

Blick über den Pool zum Meer in Süd-Teneriffa am 4.12.2015

Blick über den Pool zum Meer in Süd-Teneriffa am 4.12.2015

  • Teneriffa – größte Insel der Kanaren
  • Süd-Teneriffa – Blick zum Meer
  • Süd-Teneriffa – Blick ins Hinterland
  • Reiseberichte
  • Tourismus

 

Teneriffa – größte Insel der Kanaren

teneriffa0landkarte151205          teneriffa7aerport151205
(1) Teneriffa – Südküste unten                (2) Flugplatz Tenerife Sur am Meer

Über 2 Millionen Urlauber fliegen alljährlich nach Teneriffa. Vier Flugstunden von Frankfurt entfernt. Ab 29 Euro beim Billigflieger. Der größte Teil der Touristen verbringt den Urlaub im Süden der Insel am Strand – Inbegriff ist “Playa  de las Americas”.
Gleichwohl: Es gibt viele sehr einsame Gegenden auf Teneriffa, auch Dörfer, die von den Jungen verlassen wurden, in denen nur noch die Alten leben.

 

Süd-Teneriffa – Blick zum Meer

teneriffa1roca151205          teneriffa2roca151205          teneriffa3gomera151205
(1) Blick aus dem Hotelzimmer               (2) Pool am 30.11.2015 bei 24 Grad     (3) Blick zur Nachbarinsel La Gomera

teneriffa5roca151205          teneriffa6roca-pool151205
(4) 

Gute Hotels – hier das Roca Nivaria an der Costa Adeje – liegen direkt am Meer. Pool und Palmengärten bieten ein angenehmes Ambiente.
www.rocanivaria.com 

 

Süd-Teneriffa – Blick ins Hinterland

teneriffa8neubau151201          teneriffa9neubau151201          teneriffa10neubau151201
(1) Blick nach Nordwesten                     (2) Blick nach Norden                               (3) Blick nach Nordosten

teneriffa11neubau-teide151201
(4) Blick nach Norden zum Teide

Die Küste im Süden Teneriffas zwischen dem Flughafen (Reina Sofia) im Südosten und San Juan im Südwesten ist praktisch zugebaut. In 2015 werden viele Ruinen der Baubooms von 2010 hergerichtet und auch wieder neue Hotels und Appartmentanlagen erstellt. Inzwischen bis zu 20 Etagen hoch. “Meerblick” besagt überhaupt nichts – so wird der kleine Strand in Bild (4) links in einigen Prospekten als “Meerblick” umschrieben.

.

 

 

Deutschsprachige Residenten – vor allem in Puerto de La Cruz
Hannelore Fahrenkopf , 75, aus Meersburg am Bodensee

Selbsthilfegruppen für Frauen.
Seit 1997 jedes Jahr von Oktober bis März die gleiche Apartmentwohnung direkt am weiten Strand von Puerto de la Cruz.
http://mobil.stern.de/reise/ueberwintern-im-ewigen-fruehling-langzeiturlauber-auf-teneriffa-1932812.html?mobil=1

 

Deutsch-katholische Kirchengemeinde in Puerto de la Cruz
Diakon und Gemeindereferentin Bertram und Andrea Bolz laden regelmäßig zu Kultur- und Musikveranstaltungen ins Haus Michael ein: Männerstammtisch, Frauenfrühstück, Gesangsverein, Spanisch-Sprachkurse.
San Telmo Kapelle im Ortszentrum von Puerto de la Cruz .
http://www.katholische-gemeinde-teneriffa.de/

Deutsches Ärzte Zentrum in Playa de las Américas im Süden der Insel
c/o Ingo Pötsch
http://www.sonneninsel-teneriffa.de/

Hinterlasse eine Antwort