Daenemark

Home >Global >Migration >Daenemark

Flüchtlingswohnheim in Freiburg-Littenweiler an der Höllentalstrasse 1. 1.Juli 2016: Neubau 12/2015 in Niedrigenergie-Holzständerbauweise

Flüchtlingswohnheim in Freiburg-Littenweiler an der Höllentalstrasse 1. 1.Juli 2016: Neubau 12/2015 in Niedrigenergie-Holzständerbauweise

 

 

Dänemark mit restriktver Einwanderungspolitik sehr erfolgreich
Dänemark verfolgt eine restriktive Einwanderungs- und Integrationspolitik, die nach deutschen Maßstäben demokratiefern und illiberal wäre. Und zwar mit riesigem Rückhalt in der Bevölkerung. Doch Obergrenzen, Leitkultur und Co. scheinen die dänische Demokratie auf wundersame Weise nicht zu gefährden. Das Beispiel des nördlichen Nachbarn erschüttert somit den deutschen Elitendiskurs, weil es zeigt wie konsequente Einwanderungs- und Islamkritik im politischen Mainstream keine erheblichen Einbußen in Liberalität oder politischer Ethik mit sich ziehen. Vielleicht wird deshalb so wenig über Dänemark in den Medien berichtet.
……
Die nördlichen Nachbarn haben immer noch den vierthöchsten Human Development Index der Welt, und liegen 26 Plätze vor Deutschland auf dem Gini-Index Welt-Ranking. Außerdem lag Dänemark 2015 immerhin 11 Plätze vor Deutschland auf dem Welt-Ranking der nominellen Prokopfeinkommen – im durchschnitt verdient ein Däne 11.000 Dollar mehr als der Deutsche. Im „ease of doing business“ Ranking der Weltbank liegt Dänemark auf Platz 3 – Deutschland auf Platz 15. Im Korruptionswarnehmungs-Ranking liegt Dänemark auf 1 – Deutschland auf 10. Die Dänen sehen also nicht aus wie blutrünstige Nazis, dessen Hass und Gewalt unausweichlich von offen islamkritischer Politik legitimiert werden…. Alles vom 1.10.2016 bitte lesen auf
http://www.achgut.com/artikel/daenemark_ein_land_der_populisten/
   .
Die Dänen sind frei von jeglichem Nazi-Schuldkomplex
Die Dänen sind das einzige Volk Europas, das im 3. Reich fast alle seine Juden vor dem Abtransport in die Vernichtungslager gerettet hat. Vielleicht sind sie deshalb frei von jedem Nazi-Komplex und können noch klar denken und jetzt selbstbewusst ihr eigenes Volk vor der Landnahme durch eine totalitäre Religion, die die Menschen genau wie einst die Nazis in zwei Klassen – die Gläubigen und die Ungläubigen – aufteilt und “Mischehen” verbietet, schützen?
1.10.2016, Martin Hansen

Hinterlasse eine Antwort