Gleiche Rechte und Pflichten

„Es ist doch selbstverständlich, daß Männer, die aus rückständigen, patriarchalen Ländern kommen, hier lernen und respektieren müssen, was wir uns in Jahrzehnten, ja Jahrhunderten errungen haben: Aufklärung, Meinungsfreiheit, Demokratie! Gleiche Rechte für Frauen und Männer! Keine Gewalt gegen Kinder! Und diese Haltung soll heute rechts sein?
.
Es ist fragwürdig, wenn man an die Zugezogenen nicht die gleichen Maßstäbe anlegt wie an die hier Geborenen.“
Alice Schwarzer, Frauenrechtlerin und Emma-Herausgeberin,
im „Fränkischen Tag“ am 29. Dezember 2018
.
Großprojekt Massenmigration
Leider wird das Großprojekt Massenmigration nicht nur von schlichten linken Spinnern und charakterlosen deutschen Politkarrieristen vorangetrieben. Die sind nur Marionetten von Hochfinanz, Soros, Muslimbruderschaft und Hardcore-Kommunisten. Geheimdienste, NGOs und deren Paten sowie das Netzwerk der etablierten US-Linken dürften in diesem Drama ebenfalls wichtige Rollen spielen Leider ist all dies kein fiktiver Thriller, den wir an Winterabenden entspannt am Kaminofen genießen können, sondern tödlicher Ernst. Noch vor fünf Jahren wäre das alles für mich unvorstellbar gewesen.
Wenn die Jusos die Legalisierung der Abtreibung bis kurz vor der Geburt fordern, zeigt es, dass sie jetzt linke Maximalforderungen stellen, also noch vor dem Ende ihrer gefühlten Macht das Letzte aus dem System herauspressen wollen, um ihre revolutionäre Attitüde, ihre Radikalität sich wenigstens zum Schluss hin bewiesen zu haben. Diese Form intellektueller Verwahrlosung belegt den Endzustand, in dem sich die Radikal-Linke befindet und aus dem sie nicht mehr herausfinden kann, vor lauter selbstberauschender ideologischer Arroganz…
13.12.2018, D, PPO

 

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Buergerbeteiligung, EineWelt, Frauen, Integration, Jugend, Justiz, Kultur, Religion, Zukunft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort