Geigenunterricht Kinder Suzuki

Fiddle Kids and more. Geigenunterricht nach der Suzukimethode. Tag der offenen Tür für Musikinteressierte. Gemeinsam mit anderen zu musizieren – das möchten eigentlich alle, die ein Instrument spielen oder erlernen möchten. Mit der bewährten  Suzuki-Methode aus Japan haben selbst Anfänger die Möglichkeit in einem Ensemble mitzuwirken. Für alle Interessierten besteht am Samstag, 14.9.2013, von 16.00 bis 18.00 Uhr die Möglichkeit Susanne Fischer und ihre Arbeit  bei einem Tag der offenen Tür  in ihrem Studio, Ottenstraße 1 in Kirchzarten kennenzulernen. Ab der letzten Septemberwoche bietet die Musiklehrerin für Geige, Bratsche und Klavier einen neuen Schnupperkurs für Kinder mit ihren Eltern an, die Violine oder Viola erlernen möchten.
Seit den Anfängen in den 1950er Jahren in Japan ist der Suzuki Unterricht zu einer der beliebtesten Formen des Musikunterrichts weltweit avanciert. Der Unterricht besteht sowohl aus wöchentlichem Einzel- als auch Gruppenunterricht. Das Besondere ist zudem, dass die Eltern mit einbezogen werden. Sie erlernen das Instrument gemeinsam mit ihrem Kind und kommen mit in den Unterricht. „Diese Art des Lernens bietet Familien eine Möglichkeit, durch das gemeinsame Interesse eine enge Verbundenheit zueinander zu entwickeln“, weiß Susanne Fischer, die eine Zusatzausbildung als Suzuki-Lehrerin hat. Natürlich ist die Rolle des Begleiters nicht unbedingt auf ein Elternteil beschränkt. Auch Großeltern oder andere Verwandte können diesen Part übernehmen. Aber nicht nur Kinder sind willkommen. Auch Erwachsene, ob Anfänger oder Wiedereinsteiger, können hier Gleichgesinnte treffen. Künftig bietet Susanne Fischer, die auf 30 Jahre Unterrichtserfahrung  zurückblickt,  Unterricht in Violine, Viola und Klavier an. Musik hält jung und ist eine Quelle der Freude. Im Augenblick besteht ein Seniorenensemble, das in wechselnden Besetzungen zusammen musiziert und das sich über Verstärkung sehr freuen würde.
Weitere Infos auf www.geige-klavier-fischer.de  und unter Tel 07661/909 10 59, E-Mail: sus.fi@t-online.de.
12.9.2013, www.dreisamtaeler.de

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Musik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort