Fuechsle-Tag am Stadion SC Freiburg 12.8.2012 – Jungfussballer

Über 10 000 Fans jubelten, als der SC Freiburg zur Saisoneröffnung den spanischen Erstligisten Betis Sevilla mit 1:0 besiegte – darunter besonders viele Kinder. Und dies hatte seinen Grund: Schon von 12 Uhr konnten die Kids auf dem Trainingsplatz des SC beweisen, wie geschickt sie mit dem Fussball umgehen. Der Füchsleclub hate zum Saisonauftakt 2012/13 einen Trainings-Parcours aufgebaut und viele Attraktionen bereitgestellt, bei schönstem Sommerwetter gabs einen riesigen Andrang von jungen Kickern und Kickerinen mit ihren Eltern und Freunden.

Füchslecamps für Kinder vom Füchsleclub
Der SC kümmert sich um den Nachwuchs – um junge Fußballer, aber auch um junge Fans. Dafür gibt es den Füchsleclub. Der wurde erst vor einem Jahr gegründet und hat mittlerweile die Zahl von 1000 Mitgliedern übersprungen. Und es gibt die Füchslecamps. Diese Woche etwa tobte eine Rasselbande von 60 Jungen und Mädchen über den Sportplatz des FC St. Georgen, bei einem von den insgesamt 18 Füchslecamps, die Tobias Rauber von der Freiburger Fußballschule und sein Team dieses Jahr veranstalten. ….
Alles vom 11.8.2012 von Joachim Röderer bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/freiburg/sc-freiburg-fuer-kinder-der-club-der-1000-fuechsle–63064571.html 

 www.fuechsleclub.de

Dieser Beitrag wurde unter Freiburg, Jugend, Kinder, SCFreiburg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.