Fronleichnamsprozession in Littenweiler

Fronleichnamsprozession Littenweiler an der Höllentalbahn

Aussergewöhnlich: Erst am Sonntag 10.6.2012 fand die Fronleichnamsprozession in FR-Littenweiler statt. Pfarrer Johannes Kienzler hat vier Pfarreien in der Seelsorgeeinheit-Ost zu versorgen, Dreifaltigkeit, Ebnet, Kappel und Littenweiler und am Fronleichnamstag war er in Kappel und Ebnet unterwegs. Wie üblich jedoch der ökumenische “Weg”, die kath. Prozession machte en der ev. Auferstehungsgemeinde Station.

Bernd Ebbmeyer’s Begrüßungsworte an der Station bei der ev. Auferstehungskirche: “Christus ist unser Friede“, mit dieser Gewissheit unseres Glaubens begrüße ich Sie, liebe Brüdern und Schwestern von St. Barbara, auf ihrem Fronleichnamsweg an dieser Station vor unserer Kirche. Ihr Weg des Bedenkens und Bezeugens der Gegenwart Christi hat Sie, wie all die letzten Jahre, zur Auferstehungs kirche geführt. Wir heißen Sie herzlich willkommen und freuen uns, dass Sie bei uns Innehalten, um mit uns ihren und unseren Glauben auch außerhalb der Kirchenräume anzeigen.
An der Station bei der St.Barbarakirche hatten die Pfadfinder einen Teich aufgebaut mit den vier Steinen Hoffnung, Freiheit, Solidarität und Wahrheit. Von der Möglichkeit, mittels Steinwurf das eigene Anliegen “Wellen schlagen zu lassen”, wurde an diesem Herrgottstag rege Gebrauch gemacht,

Dieser Beitrag wurde unter Kirchen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort