Frias erhaelt 3.3 Mio Euro von EU

Das Freiburg Institute for Advanced Studies (Frias) bekommt 2014 bis 2019 aus einem EU-Fond bis zu 3,3 Millionen Euro für internationale Fellowships. Das freut Frias-Geschäftsführer Carsten Dose sehr, denn damit kann das Institut jährlich bis zu 20 Fellowships für Gastwissenschaftler zwecks Forschung finanzieren.

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, EU, Forschung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort