Freiburg 40-km-Zone generell

Im Amtsblatt http://www.freiburg.de/amtsblatt wird eine Umfrage der Freien Wähler angekündigt mit dem Vorschlag, im Stadtgebiet von Freiburg generell 40 km/h als Höchstgeschwindigkeit vorzusehen, um somit auf die leidigen und total unterschiedlichen 30-er Regelungen (von Mo-Fr, von 22-6 Uhr, von 8-18 Uhr, …) zu verzichten. Vorteil: Ein Schild am Ortsschild statt einer Vielzahl von 30-er Schildern an jeder Stasseneinmündung wie bisher.
.
Ressourcen werden erheblich eingespart, ebenso Kosten, denn 30 km im 2. Gang macht mehr Lärm und CO2-Ausstoss als 40 km/h im 3. Gang.
Wer auch dieser Meinung ist, kann sich gerne (ohne Mitglied der FW zu sein) an der Umfrage beteiligen unter http://www.freiburg-direkt.de . Statt Grünen-Dogma und Schilderwald-Ressourcenverschwendung endlich gesunder Menschenverstand.
4.5.2020

Dieser Beitrag wurde unter Freiburg, Oeffentlicher Raum, Verkehr abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort