Europ Environment Foundation

Die Stiftung “European Environment Foundation” EEF wurde vom FWTM-Wirtschaftsförderer Bernd Dallmann und dem Unternehmer Rolf Hiller gegründet. Bei dem Konvent in Freiburg 14.-16.3.2013 werden über 80 Träger verschiedener Umweltpreise erwartet, um über nachhaltiges Wirtschaften zu diskutieren.

Öffentliche Vorträge in englischer Sprache: Donnerstag, 14. März, 18 Uhr, Historisches Kaufhaus, Münsterplatz, Ashok Khosla: “Beyond Limits: Creating Sustainable Jobs for the Millions”. Freitag, 15. März, 18 Uhr, Aula der Universität, Hans Joachim Schellnhuber: “Boundaries for the Planet – Guardrails for Humanity”. Samstag, 16. März, 10.30 Uhr, Konzerthaus, Klaus Töpfer: “300 Years Carl von Carlowitz – Sustainability in the Anthroposcene” und Jørgen Randers: “Limits to Growth – from 1972 to 2052″. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
www.european-environment-foundation.eu

Die 80 Preisträger aus 44 Nationen formulierten am 15.3.2013 in einem “Call for Action” Forderungen zu vier Gebieten:
1. Menschen sollen weltweit Zugang zu einer modernen Energieversorgung haben.
2. Den Anteil erneuerbarer Energien am globalen Energiemix verdoppeln
3. Die Energieeffizienz steigern.
4. Den Einsatz bereits vorhandener nachhaltiger Technologien mit staatlichen Förderprogrammen beschleunigen.
15.3.2013

Dieser Beitrag wurde unter Stiftungen, Umwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort