Euro-Skills Sieger Christian Uetz

Bei den “Euro-Skills” 2012 eroberten Deutschlands beste Nachwuchskräfte aus Handwerk und Technik sechs Gold- und vier Bronzemedaillen sowie sieben “Medaillon for Excellence”. Damit erreichten 22 der 25 für die deutsche Beruf-Nationalmannschaft Nominierten Edelmetall oder eine hoch angesehene Auszeichnung. Zu den Medaillengewinnern gehörte Christian Uetz von der Rudi Metzler GmbH aus Hinterzarten. Der 20-jährige Klempner erkämpfte Bronze. Es ist die erste Auszeichnung dieser Art in dem Unternehmen. ….
Der in St. Peter aufgewachsene und jetzt in St. Märgen wohnende Christian Uetz hat das Klempner-Handwerk bei der Firma Metzler gelernt. Er wurde Kammersieger des Bezirks Freiburg. Darauf stellte sich der Geselle aus eigenem Antrieb einer nationalen Ausscheidung und wurde in das deutsche Team für die EU-Meisterschaft berufen. In den Ardennen bewies der Oberliga-Ringer des SV Eschbach wie gut er sein Handwerk beherrscht.
    
Klempner, Spengler oder auch Blechner ist die Berufsbezeichnung für einen Handwerker, der Gegenstände aus Metall bearbeitet und herstellt. Er formt Feinbleche aus Eisen, Kupfer, Aluminium oder Blei zur Herstellung von Dacheindeckungen, Dachentwässerungen und Lüftungsanlagen. Die Aufgabe des Klempners ist hauptsächlich das Verkleiden von Dachflächen, Fassaden und Schornsteinen mit Blechen sowie die Montage von Regenrinnen. Dabei stellt er benötigte Bauteile zum Teil selbst von Hand oder maschinell her. Zum Handwerkszeug gehören Blechschere, verschieden Zangen, Eisen und Hämmer. In der Ausbildung geht es um grundlegende Fähigkeiten wie Weich- und Hartlöten, Bördeln, Falzen und Kanten sowie Messen, Konstruieren, Montieren und Reparieren. Den Leistungsvergleich nicht-akademischer Berufe “World-Skill” gibt es seit fast 25 Jahren. Die “Berufsolympiade” auf europäischer Ebene fand erstmals 2008 in Rotterdam und dann 2010 in Lissabon statt. Bei der dritten Auflage im belgischen Spa-Francorchamps auf dem Gelände der Formel-I-Rennstrecke wetteiferten 400 junge Fachkräfte aus Europa in 40 Berufen. …
Alles vom 21.11.2012 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/hinterzarten/geschaeftliches-xjfmxcnqx–65865829.html
 


 Christian Utz aus St. Peter – Bild: Euroskills
    

EuroSkills 2012: Anlagenmechaniker und Klempner auf dem Siegertreppchen

Anlagenmechaniker Simon Stock aus dem fränkischen Hirschfeld sowie Klempner Christian Uetz aus Sankt Peter (Baden-Württemberg) holten bei den EuroSkillsim Belgischen Spa  jeweils eine Bronze-Medaille. Die dritten Medaillenplätze sind eine erstklassige Leistung. Möglich gemacht hat sie ein spezielles Training durch die SHK-Verbandsorganisation. „Unser SHK-Handwerk steht in der ersten Reihe – das ist Spitze“, freute sich ZVSHK-Hauptgeschäftsführer Elmar Esser, als die Platzierungen der EuroSkills 2012 bekannt wurden. „Simon Stock und Christian Uetz beweisen, dass man in den Eckring-Berufen Karriere machen kann. Die Medaillenplätze zeigen klar, dass unsere Ausbildung gut ist, um Höchstleistungen zu bringen – Gratulation!“ 
Anlagenmechaniker Simon Stock aus dem fränkischen Hirschfeld sowie Klempner Christian Uetz aus Sankt Peter (Baden-Württemberg) haben sich über mehrere Stationen auf den europäischen Wettbewerb vorbereitet, zuletzt im Bundesleistungszentrum der SHK-Innung Schweinfurt. Doch nicht nur fachliches und handwerkliches Können ist entscheidend. Hinzu kommen muss eine Riesenportion Nervenstärke, um trotz Wettbewerbssituation einen kühlen Kopf zu behalten. Hier liegt das Erfolgsgeheimnis der Trainer. Die Erfahrung zeigt, dass in der Meisterschaft nur dann eine Chance besteht, wenn der Kandidat mit dem harten Kampf gegen die Zeit und die Konkurrenz vertraut ist. Vor den beiden Deutschen errangen Österreicher jeweils Gold.

Der europäische Wettstreit vom 4. bis 6. Oktober 2012 war groß angelegt: 403 Teilnehmer aus 23 Ländern traten in insgesamt 44 Disziplinen an. Die deutschen Bau- und Ausbauhandwerke stellten mehr als die Hälfte der deutschen Mannschaft mit insgesamt 25 Kandidaten in 19 Berufen.
Übrigens: Anfang Juli 2013 kommt die Weltelite der Handwerker nach Leipzig, damit die Besten der Besten bei den WorldSkills gegeneinander antreten können. Die SHK-Berufsorganisation kann in der Disziplin „Plumbing and Heating“ mit dem Berufsbild Anlagenmechaniker/in dabei sein…..
Alles vom 9.10.2012 bitte lesen auf
http://www.zvshk.de/nc/tagcloud-details/artikel/6400-zvshk-eckring-news-09-oktober-2012/ 
(Zentralverband Innung Spengler – Sanitär – Heizung – Klima)

          
 
Christian Uetz arbeitet 2013 in der Firma des Blechnermeisters Johannes Schwär in St. Peter.
 
Dieser Beitrag wurde unter Duale Bildung, EU, Handwerk abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort