Erzaehlcafe Haslach – Hennicke

Im nächsten Erzählcafé der Gruppe Haslacher Wundertüte in der Reihe “Heimat” am Sonntag, 4. März 2018 um 11 Uhr, stellt die Staufener Journalistin Gabriele Hennicke im Stadtteilbüro Freiburg-Haslach, Melanchthonweg 9 a, ihr im Rombach-Verlag erschienenes Buch “Jenseits von Bollenhut und Kuckucksuhr” vor. Darin porträtiert sie Schwarzwälder Tüftler, Pioniere und Originale jenseits der üblichen Klischees. Begleitet wird sie für diese Matinee von Ute Rößer, der Leiterin der Stohren-Grundschule auf dem Schauinsland, die mit ihren zwölf Schülerinnen und Schülern wie aus der Zeit gefallen wirkt. Rößer zeigt, wie sich Traditionen und moderne Pädagogik vereinen lassen. Eintritt frei, Spenden erbeten.
Infos: http://www.haslacher-wundertuete.de
 .

Buch “Jenseits von Bollenhut und Kuckucksuhr”

http://www.badische-zeitung.de/staufen/jenseits-von-bollenhut-und-kuckucksuhr–142991973.html

Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Dichter, Hochschwarzwald, Kultur, Literatur, Markgraeflerland, Regio, Senioren, Vereine abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort