SCI

Home >Engagement >Freiwillig >Job >SCI 

Steine markieren einen See und einen Fluss in der Dreisam am 14.8.2013: Der Fluss im Fluss

 

 

Service Civil International (SCI)

“Der Service Civil International organisiert internationale Freiwilligeneinsätze und interkulturelle Begegnungen im Rahmen von Workcamps. Gegründet wurde der SCI 1920, als Freiwillige nach dem 1.Weltkrieg beim Wiederaufbau eines Dorfes nahe Verdun halfen. Damit bewiesen sie in dieser von Militarismus und Nationalismus geprägten Zeit, dass gemeinsames Arbeiten und internationale Verständigung möglich sind. In den internationalen SCI Workcamps lebt diese Idee fort in dem Motto “Deeds and Words” (Taten und Worte): Gemeinsam arbeiten, lernen und leben Freiwillige für zwei bis drei Wochen etwa in Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, in Umweltschutzprojekten, in der Kultur- und Denkmalpflege oder in Institutionen für Menschen mit Behinderungen.”

SCI Deutscher Zweig e.V., Blücherstraße 14, 53115 Bonn
Tel 0228-212086/7
info@sci-d.de, www.sci-d.de

SCI ist eine Freiwilligenorganisation, die sich für Frieden, Gerechtigkeit und eine lebenswerte Umwelt einsetzt. In 90 Ländern finden jedes Jahr zwei- bis dreiwöchige internationale Workcamps in sozialen und kulturellen Bereichen, in der Kinder- und Jugendarbeit oder im Naturschutz statt.
Lokalgruppe Freiburg der SCI
Organisiert die EInsätze in der Regio, z.B. im Kaiserstuhl oder FR-Vauban.
freiburg.lg@sci-d.de

 

 

SCI-Workcamp in Schelingen im August 2013

Schwerpunkt der ehrenamtlichen Tätigkeit im Naturschutzgebiet am Badberg und Haselschacher Buck: Aufräumen, Heu an den steilen Hängen zusammenrechen, Büsche schneiden, …  Anleitung durch Norbert Meier vom Regierungspräsidium Freiburg. Wegen der Hitze wird vormittags gearbeitet. Nachmittags Ausflüge in der Regio. Unterbringung in der Schelinger Festhalle. Camp-Fest am 25.8. um 16 Uhr. Camp-Leiter ist der 21-jährige Oskar Scharf, der Wassertechnologie studiert. Die19 Teilnehmer am SCI-Workcamp in Schelingen sind zwischen 18 und 29 Jahre alt und kommen aus 10 Nationen: Deutschland, Russland, Malaysia, Spanien, Kroatien, Serbien, China, Taiwan und der Türkei. Im Kaiserstuhl gabe ies bereits mehrere SCI-Workcamps, so im Sommer 2006:
SCI-Workcamp: Jugendliche arbeiten im Naturschutzgebiet (16.8.2006) 
27.8.2013
    

Für Vogtsburg ist das Camp eine tolle Sache
“Für uns als Stadt ist das Camp eine tolle Sache”, betonte Vogtsburgs Bürgermeister Gabriel Schweizer bei einem Pressegespräch. Der Rathauschef freute sich darüber, dass sich die jungen Menschen einbringen, und dankte den Camp-Leitern für ihr Engagement. “Für uns ist es wichtig, unsere Region und unser Lebensgefühl weiterzugeben”, so Schweizer. Er hofft, dass die internationalen Besucher in einigen Jahren erneut in Vogtsburg ihren Urlaub verbringen. …. Alles vom 25.8.2013 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/vogtsburg/jugendliche-aus-10-laendern-pflegen-am-badberg-die-natur–74628713.html

 

Hinterlasse eine Antwort