DRK Stegen mit Jugendrotkreuz

Freude herrscht im Ortsverein Stegen des Deutschen Roten Kreuzes über einen gut aufgestellten Verein. Damit dies so bleibt, will sich der im Amt bestätigte Vorsitzende Matthias Reinbold, zusammen mit dem Vorstand weiter dafür einsetzen. Für Reinbold ist es nach zehn Jahren im Amt ein besonderes Anliegen, daß die Helfer gut, modern ausgebildet und sicher im Ehrenamt arbeiten können. Und dafür will er sich weiter in der kommenden vierjährigen Amtszeit mit seinem Team im Vorstand engagieren.
Dazu wird sicherlich ebenso die Investition für ein neues Fahrzeug des Ortsvereins zählen wie die begonnene Umstellung der Einsatzkleidung für die Helfer. Nicht zuletzt konnte während der Mitgliederversammlung in Stegen berichtet werden, daß die Einsätze immer schwieriger und gefährlicher werden. Darüber hinaus leisteten die 23 ehrenamtlichen Helfer der Bereitschaft 483,5 Stunden Dienst bei diversen Veranstaltungen im Dorf und darüber hinaus im vergangenen Jahr.
Über einen Zuwachs von zwei Mitgliedern konnte im Jugendrotkreuz berichtet werden. Dort nehmen derzeit 29 junge Menschen an den wöchentlichen Treffen teil. Dazu gehört seit Jahren ebenso die Gestaltung des
Sommerferienprogramms für Stegen in guter Zusammenarbeit mit den Vereinen und weiteren Organisationen samt der Gemeinderwaltung. Um weiter alle Arbeitsbereiche finanzieren zu können ist es nach Ansicht des Roten Kreuzes Stegen wichtig ausreichend Fördermitglieder zu haben, die im vergangenen Jahr leider um vier auf jetzt 416 abnahmen. Abschied genommen als Vertreter der Bereitschaft hat nach vielen Jahren mit beachtlichem Engagement Peter Rombach. Gleiches gilt für Eva Bernhart, die nach mehrjähriger Mitarbeit im Vorstand des Roten Kreuzes als
Beisitzerin nicht mehr kandidierte. Beiden wurde herzlich für ihr überdurchschnittliches helfen und die Unterstützung im Ortsverein gedankt. Gewählt wurde schließlich einstimmig der neue Vorstand wie folgt: Vorsitzender Matthias Reinbold, Stellvertreter Joseph Ketterer, Kassenwart Oliver Stenzel, Schriftführerin Katharina Tritschler. Als Beisitzer
gewählt wurden Erika Rombach, Friederike Schwarz (neu) und Alexander Jacobs.  Neue Vertreterin der Bereitschaft ist Isabell Vogt. Dabei wird sie von Oliver Stenzel unterstützt. Leiterin des Jugendrotkreuzes ist Isabella Maier. Als Kassenwarte gewählt wurden Guido Andris und Franz Klingele.

drk-stegen1403  Stegen-Vorstand v.l.: Joseph Ketterer, Kurt Müller und Matthias Reinbold

Eine besondere Freude war es für den Vorstand mit Kurt Müller ein Fördermitglied während der Versammlung ehren zu können, das bereits seit 50 Jahren die Arbeit des Roten Kreuzes unterstützt.
Günther Laumann wurde dafür ausgezeichnet und mit Beifall gedankt, daß er 40 Jahre aktiv im Roten Kreuz mitarbeitet. Sabine Ketterer erhielt eine Ehrung für ihr 25-jähriges Engagement, Julian Haupt für 15-jähriges
Engagement und Matthias Reinbold für 10-jähriges Engagement.
6.4.2014

Dieser Beitrag wurde unter Dreisamtal, Hilfe abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort