Dreisambad Kirchzarten – Flohmarkt 29.9. – Saison OK

Schwimmmeister Walter Hug ist nicht unzufrieden mit der gerade zu Ende gegangenen Badesaison. Zwar war der Sommer zu Beginn nass und kalt, dafür sorgte dann der August mit seiner andauernden Hitzeperiode dafür, dass die Besucher strömten! An Spitzentagen tummelten sich an die 3000 Badegäste im Bad und suchten dort Abkühlung. Trotz des Betriebes gab es keine großen Unfälle in Kirchzarten. „Wir mussten während dieser Saison nicht einmal ins Wasser springen“, so Hug. Er führt das darauf zurück, dass der Unfallschwerpunkt Rutsche und Strömungskanal entzerrt wurde. Beide laufen nun nicht mehr gleichzeitig, so dass Kollisionen vermieden werden.
Die Saison endete am vergangenen Wochenende mit einem wunderschönen Spätsommer, den vor allem die Vielschwimmer mit Dauerkarte noch einmal richtig ausnutzten. Neu im Schwimmmeister-Team ist seit diesem Sommer Andrea Herrmann, der es gelang, neue Impulse zu setzen. Sie ist Aqua-Trainerin und bot den Sommer über Aqua-Fitness und Aqua-Jogging an. Dieses Angebot kam sehr gut an und wird im nächsten Jahr sicher wieder durchgeführt. Das Bad schloss zwar am vergangenen Sonntag seine Pforten. Sie werden jedoch – auch ein Novum – noch einmal geöffnet. Am Samstag, den 29. September 2012 findet zum ersten Mal ein großer Flohmarkt im Dreisambad statt, ebenfalls eine Idee Herrmanns, die viel Flohmarkt-Erfahrung mitbringt und diesen bisher im Strandbad Ebnet immer organisierte.
„Unsere Badegäste können so die Atmosphäre des Bades im Herbst noch einmal genießen“, so Herrmann. Neben dem Flohmarkt wird es eine Kuchen- und Kaffee-Theke geben, die restliche Bewirtung wird das „Esszimmer“ übernehmen.

Das Kirchzartener Schwimmmeister-Team 2012 des Dreisambads Walter Hug und Andrea Herrmann

Dagmar Engesser, 19.9.2012, www.dreisamtaeler.de

Dieser Beitrag wurde unter Baeder, Dreisamtal abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort