Demografischer Wandel im SW

Die Veranstaltung “Der demographische Wandel im Hochschwarzwald” findet am Freitag, 26. Oktober, im Krone-Theater in Titisee-Neustadt statt. 8.30 Uhr Einlass. Es sprechen Georg Scharbatke (Leiter der Sozialstation Hochschwarzwald) und Professor Klie (Professor an der Evangelischen Hochschule in Freiburg. Der 55-jährige Rechtsanwalt ist u.a. Leiter des Instituts für angewandte Sozialforschung Alter, Gesellschaft, Partizipation und Wissenschaftlicher Beirat beim Deutschen Zentrum für Altersfragen). Anschließend ist Zeit für Fragen und Diskussion.

Der demographische Wandel ist nicht morgen, sondern heute.
Er ist bereits im vollen Gange. Deshalb ist es wichtig, sich jetzt damit auseinander zu setzten. Das gilt für alle, nicht nur die Kommunen. Kirchen und Wohlfahrtsverbände, örtliches Gewerbe und Handel. Wir müssen uns alle darauf einstellen. Handwerksbetriebe und Unternehmen müssen investieren, damit sie weiterhin qualifizierten Nachwuchs bekommen. Und die Kommunen sind gefragt, sich bei der Stadt- oder Ortsentwicklung auf den Wandel einzustellen….. Alles vom 25.10.2012 lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/wie-wirkt-sich-der-demographische-wandel-im-hochschwarzwald-aus

Dieser Beitrag wurde unter Gesund, Hochschwarzwald, Senioren, Wohnen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort