D Umwelt schone – Zit, Abgase un Benzin

S isch erscht letscht untersuecht wore, wie me in de kürzeschte Zit durch Bad Krozinge käm. Zwei realistischi Alternative git’s: A) Innedure, was me aber nit soll wegge de Innerortberuhigung oder B) uff de große Umfahrung. Debii goht’s um Sekunde. Zit isch Geld. Für die direkte Ortsdurchfahrt bruchsch in Nord-Süd Richtung 5 Minute 10 Sekunde. Uff de große Orts-Umfahrung  4 Minute 20 Sekunde, des sin 50 Sekunde weniger. Au zruck, also in Süd-Nord Richtung, isch d groß Umfahrung am schnellschte. Jetz denksch, do nemme natürlig d meischte die groß’ Umfahrung. Jo Pfiffedeckel. Die isch nämlig zwei km länger un do fangsch aa rechne. Jetz überlegsch: Bi de direkte Ortsdurchfahrt hesch zwar vier Ample, wenn die aber alli uff Grün stehn, schaffsch des wahrschiins 60 Sekunde schneller als normal und wärsch dennoo schu 10 Sekunde schneller als uff de große Umfahrung. Debii hesch noch für 2 km Benzin g’schpart. Wenn de zusätzlich in de 20 km-Zone ä paarmol ganz leicht, fascht unabsichtlig, beschleunigsch, so uff  28, 29 km, sin bschtimmt au nomol 15 Sekunde russ z hole, no wärsch sogar 25 Sekunde (!) schneller als über die große Umfahrung. Do müeschtsch jo blöd sii, du däädsches nit probiere. 25 Sekunde schneller un noch für zwei km weniger Benzin verbrucht! Des bedittet dennoo au weniger Abgase un eigentlig isch des jo de Hauptgrund, warum immer noch so vieli Lit durch d Ortsmitti fahre un nit uff de große Ortsumfahrung: Me will d Umwelt schone, was sunsch?!
Stefan Pflaum, 25.4.2012, www.dreisamtaeler.de,

Dieser Beitrag wurde unter Sparsamkeit, Umwelt, Verkehr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort