Crystal Meth – der Seelenfresser

Crystal Meth ist nach Cannabis die am zweithäufigsten konsumierte Droge weltweit. 24 Mio Menschen benutzen es laut UN. Die synthetische Droge (von Methylamphetamin) ist billig, wirkt ähnlich aufputschend wie Kokain, wirkt aber, da es Nervenzellen zerstört, potenziell tödlich. Ein gr Meth für 70 Euro läßt sich in bis zu 40 Konsumpacks aufteilen. Die Grundstoffe liefern Chinesen nach Nigeria, wo sie in Untergrundlabors zur Crystal Meth verarbeitet werden, das da per Luftfracht nach Deutschland gelangt.
Obama beklagt, dass Meth die Gesellschaft der USA von innen zerstöre. In Thailand (dort heißt es Yabba) gibt es erhebliche Probleme. In Deutschland war Crystal Meth anfangs besonders entlang der tschechischen Grenze verbreitet, in Sachsen und Bayern.
24.1.2013

Leipzig ist Crystal-Hauptstadt in Deutschland
Jeden Tag konsumieren Junkies mindestens ein Kilo der Todes-Droge Crystal. Der Marktwert dafür liegt bei 40 000 Euro. Hoch gerechnet geben sie 14,6 Mio. im Jahr aus! Von 2009 auf 2010 sind die registrierten Crystal-Fälle um 79,1 (!) Prozent auf 799 Fälle gestiegen – Dunkelziffer extrem hoch! Eine Streetworkerin zu BILD: „Jeder vierte Jugendliche in dieser Stadt hat Erfahrungen mit der Droge. Es ist auf jeder Party zu kriegen.“ … Die Mode-Droge wirkt aufputschend und enthemmend – hält bis zu 70 Stunden wach. Der Chefarzt: „Um drauf zu bleiben, ziehen sich die Kids verteilt über den Tag mehrere Lines.“ …..
Alles vom 20.1.2012 auf lesen auf
http://www.bild.de/regional/leipzig/crystal-meth/crystal-hauptstadt-leipzig-schon-jeder-vierte-jugendliche-nahm-die-party-droge-22170996.bild.html 

Der Seelenfresser, DIE ZEIT 24.1.2013, www.zeit.de

Dieser Beitrag wurde unter Sucht abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort