Archiv der Kategorie: Markgraeflerland

Markgräflerland

Brand Gerichtseiche Castellberg

Die alte Gerichtseiche am Castellberg-Wanderparkplatz in Ballrechten-Dottingen ist um Silvester abgebrannt worden. Der Holzbildhauer Thomas Rees aus Freiburg-Kappel hatte sie in wochenlanger Arbeit kunstvoll gestaltet, am 1. Mai 2007 wurde sie in einem Volksfest öffentlich vorgestellt. In den fast 10 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Engagement, Gewalt, Kunst, Markgraeflerland, Oeffentlicher Raum, Tourismus, Wandern | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

AKW-Demos 7 Rheinbruecken

Über 4500 Menschen kamen am 24.4.2016 auf sieben Rhein-Brücken zwischen Kehl und Basel, um in friedlich-selbstbewussten Aktionen gegen die Atomkraft zu demonstrieren. Jedes privat gebaute Windrad kleiner Betreiber und jede private PV-Anlage ist eine Konkurrenz zu den Atom- und Kohlekraftwerken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKW, Elsass, Engagement, Fluss, Markgraeflerland, Schweiz, TriRhena | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fessenheim AKW-Unfall no info

Im  AKW Fessenheim gab es 2014 eine Überschwemmung – von EDF als Betreiberfirma als harmlos vertuscht. Doch nach Recherchen von WDR und “Süddeutsche” könnte es einer der dramatischsten AKW-Unfälle in Westeuropa gewesen sein. Am 9. April 2014 um 17 Uhr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKW, Markgraeflerland, Regio, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mindestlohn contra Erdbeeren

Im Elsass gibt es seit Einführung des Mindestlohns von 9,60 Euro kaum noch Obst- und Gemüseerzeuger, stattdessen überall Mais-Monokulturen zur Energieerzeugung. So kommt es auch in Südbaden: Die Bürokratie erdrosselt die Bauern, jede Arbeitsstunde und -pause von jedem Mitarbeiter (fest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit, Landwirt, Markgraeflerland, Obst | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eschentriebsterben durch Pilz

Yggdrasil, auch Weltesche genannt, ist in der germanischen Mythologie der Name einer Esche, die als Weltenbaum den gesamten Kosmos verkörpert. Wohl nicht mehr lange, denn das Sterben der Eschentriebe zeigt sich gegenwärtig als akute Bedrohung der Esche gerade in unseren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EineWelt, Flora, Markgraeflerland, Wald | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tour de Fessenheim – Fahrrad

Auch 2014 mobilisieren die badisch-elsässische Antiatomgruppen zum Wochenende 21./22. Juni zur familiengerechten Radtour für Jung und Alt. Zugleich ist die “Tour de Fessenheim” immer auch eine Demonstration für die sofortige Stilllegung des AKW Fessenheim und eine echte Energiewende. Start ist am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKW, Bürgerinitiativen, Markgraeflerland, Wandern | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gerplan Rhein Landschaft Rhin

Der Gerplan entsteht –  initiiert für den Landschaftsschutz im Jahr 2000 vom Departement Haut-Rhin – auf kommunaler Ebene. Auf deutscher Seite sind die Gemeinden Hartheim, Neuenburg am Rhein, Eschbach und Heitersheim sowie der Gewerbepark Breisgau und der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald beteiligt. Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buergerbeteiligung, Landwirt, Markgraeflerland, Naturschutz, Tourismus, TriRhena | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wanderwege – überall und gratis

Wo Sie sich auch befinden, in einem tiefen Schwarzwaldtal wie Wildgutach, ganz oben auf dem Feldberg, in einer Ortschaft wie St.Peter, auf einem Spargelacker im Markgräflerland, am Freiburger Münsterplatz, in einem Weinberg am Kaiserstuhl, an einem See wie dem Schluchsee – immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hochschwarzwald, Kaiserstuhl, Markgraeflerland, Tourismus, Wandern, Wandervereine | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Roemerradwege am Oberrhein

Der Markgräfler Römerweg, 2010 auf den Heimattagen BW in Müllheim eröffnet, führt von Badenweiler über Müllheim nach Heitersheim. 2011 entstand rund um den Kaiserstuhl ein Römer-Rundweg. Seit Oktober 2013 verknüpft der Breisgauer Römerradweg diese beiden Routen – 70 km zwischen Badenweiler und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biken, Heimat, Markgraeflerland, Wandern, Wandervereine | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Raser auf Strassen: Autorennen

Am Samstagnachmittag 8.3.2014 gingen mehrere Anrufe bei der Polizeizentrale in Freiburg ein: Mehrere Schweizer Autos rasten halsbrecherisch über die deutsche Autobahn. Die Anrufer berichteten von BMWs und Mercedes, alle stark getunt, die sich ein Rennen lieferten. Schließlich wurden sie an der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Markgraeflerland | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fukushima 3 Jahre – Breisach

Zum dritten Gedenktag der atomaren Katastrophe von Fukushima am Sonntag 9.3.2014 versammeln sich Franzosen, Schweizer und Deutsche um 14 Uhr auf den Brücken im Rheintal zwischen Basel und Straßburg. Die größte Menschenkette wird zwischen Vogelgrun und Breisach erwartet. Sogar das japanische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKW, EU, Markgraeflerland | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buergermeister Bad Krozingen

Nach dem ersten Wahlgang zur Bürgermeisterwahl in Bad Krozingen am 20.10.2013 (Ekkehart Meroth 43,12 %, Karin Schwitteck 8,31 %, Sabine Pfefferle 47,17%, …) und dem Rückzug von Frau Pfefferle am 21.10.2013 erklärt auch der bisherige Bürgermeister Ekkehart Meroth am 22.10.2013 seinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ehrenamt, Engagement, Markgraeflerland, Orte | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

IBA Basel – Projektschau 2013

Von Mitte August bis November 2013 präsentiert die IBA Basel 2020 rund 40 Projekte, mit denen sie bis 2020 die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der drei Länder CH, D und F gemäss ihrem Motto „Au-delà des frontières, ensemble – Gemeinsam über Grenzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Markgraeflerland, Regio, Schweiz, TriRhena, Zukunft | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Staufen Stadtgeschichten Nr 10

Die Staufener “STAdtGESchichten” (Stages) feiern Jubiläum: vom 20. bis 22.9.2013 begibt sich die Fauststadt Staufen zum 10. Mal auf Zeitreise. Die Altstadt wird sich in ein “begehbares Geschichtsbuch” verwandeln, wo an  vielen Plätzen Szenen aus der facettenreichen Geschichte der Stadt inszeniert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Bildung, Markgraeflerland, Oeffentlicher Raum, Theater | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Muenstertalbahn in D und Elsass

Ein neues Eisenbahnzeitalter bricht im Südlichen Breisgau an, wenn mit Beginn des neuen Schuljahres der Elektrozug “Talent” offiziell seinen Betrieb auf der Münstertalbahn aufnimmt. Genau 99 Jahre sind es her, dass Willibald Strohmeyer, Pfarrer in St. Trudpert von 1909 bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn, Elsass, Markgraeflerland | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Liederbuch – alemannisch

Nit so schlimm wie me denkt? De Uli Führe un ich hen bald ganz Mittel- un Südbade abklappert für unser Liederbuch mit alemannische Lieder „Woni sing un stand“ vorstelle. Un kuum hemmer aafange s erscht Liedli spiele, höre mer zerscht zwei, drei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alemannisch, Buch, Engagement, Hochschwarzwald, Liedermacher, Markgraeflerland | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Clothianidin-Verbot Insektizide

Während das Verbot des Clothianidins ab Dezember 2013 von der Referentin des BUND als Schritt in die richtige Richtung hingenommen wird, ist es dafür eigentlich schon jetzt viel zu spät. Nach unseren Beobachtungen haben die Einsätze dieses Neonikotinoids seit 2008 verheerende Auswirkungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Markgraeflerland, Naturschutz, Umwelt | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Pestizide Ursache Bienensterben

Im Frühjahr 2008 sind tausende Bienenvölker im Rheintal verendet. Die Ursache war das Insektizid Clothianidin, womit Saatgut gegen den Maiswurzelbohrer behandelt worden war. Ende April 2013 verständigte sich die EU-Kommission darauf, diesen Wirkstoff und zwei ähnliche Verbindungen zu verbieten. Darüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Markgraeflerland, Natur, Umwelt | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Fronleichnam in Heitersheim

Trotz vager Wetteraussichten hatten die Heitersheimer den Weg der Fronleichnamsprozession als langes grünes Band mit zahlreichen, wunderschönen Blumenbildern geschmückt – und ihr Mut wurde belohnt. Blauer Himmel beim Umzug vom Malteserschloss über die Badstrasse, am Bach entlang bis zur Pfarrkirche.

Veröffentlicht unter Katholisch, Kirchen, Markgraeflerland | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Schlingnatter am Kaiserstuhl

Kriechtier des Jahres 2013 ist die Schlingnatter. Dabei handelt es sich um eine verhältnismäßig kleine Schlangenart: Ausgewachsene Exemplare werden meist nur zwischen 60 und 75 Zentimeter lang. Und obwohl dieses Reptil am Kaiserstuhl weit verbreitet ist, haben viele noch nie etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kaiserstuhl, Markgraeflerland, Tiere | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Wasser-Verband Moehlingruppe

Die EU legt fest, wie unser Trinkwasser aufbereitet werden darf und welche Grenzwerte eingehalten werden müssen. Wer noch Zweifel hat, dass Europarecht seinen Alltag durchdringt, sollte sich bewusst machen, dass auch der tägliche Dreh am Wasserhahn mit europäischen Regeln zu tun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Markgraeflerland, Wasser | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Katastrophenschutz angemahnt

27 Jahre nach der Atomkatastrophe in Tschernobyl (26. April 1986) und 2 Jahre nach Fukushima wenden sich BUND, NABU und LNV in einem erneuten Brief an die Freiburger Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer. Seit sätestens 27 Jahren müsste jeder Verantwortliche wissen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AKW, Krebs, Markgraeflerland | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Reben EU-Anbaustopp – Wyhl

Die geplante EU-Aufhebung des Rebenanbaustopps wäre sicherlich der Anfang vom Ende für viele Voll- und Nebenerwerbsbetriebe. Gerade bei uns in Deutschland, wo die zahlreichen Hang- und Terrassenlagen die Land-schaft prägen und auch als Naturfläche und Erholungsräume dienen, die von den Winzern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU, Landwirt, Markgraeflerland | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Windraeder auf dem Blauen?

Sollen auf dem Blauen als besonders windhöffigem Berg Windräder gebaut werden? Ja, da der mit Serpentinen-strasse, Fernsehturm und Hotel dem Tourismus erschlossene Blauengipfel landschaftlich nicht wertvoll sei –  so der Verein Bürgerwindrad Blauen und die Genossenschaft Bürgerwindrad Blauen Erneuerbare Energien. Nein, da Land-schaftsschutz, Artenschutz (Auerwild) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Markgraeflerland, Naturschutz, Vogel, Wind | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Buergerentscheid Istein fuer Kalkabbau-Erweiterung

Der Bürgerentscheid über die Ausweisung eines Kalkabbaugebiets hat am Sonntag ein klares Ergebnis gebracht. Drei Viertel der Wähler stimmten für die Pläne des Kalkwerks und bestätigten damit den Beschluss des Gemeinderats vom April. Die Bürgerinitiative, die diesen Beschluss kippen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgerinitiativen, Markgraeflerland | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Badenweiler Literaturtage

Der Philosoph Rüdiger Safranski (67) hat 2008 seinen Erstwohnsitz von Berlin nach Badenweiler verlegt. Jetzt richtet er vom 3.-7.Oktober im Badenweiler Grandhotel Römerbad die ersten Badenweiler Literaturtage aus – unter dem Motto “Du musst dein Leben ändern!”  Dazu der Organisator: „Das kann vieles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Markgraeflerland | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Stadtgeschichten Staufen – 900 Jahre Baden

Von Freitag, 21. bis Sonntag, 23. September, begibt sich die Fauststadt wieder mit den “Stadtgeschichten” auf Zeitreise. Die historische Staufener Altstadt wird sich dabei in ein spannendes begehbares Geschichtsbuch verwandeln. 600 Darsteller in historischen Kostümen wirken bei der Veranstaltung mit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Hock, Markgraeflerland, Vereine | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Obstparadies Staufen – 68 Obstarten – Manufaktur

Die Staufener Unternehmerfamilie Geng hat ein neues Wirkungsfeld: das Obstparadies Staufen. Östlich der Staufener Burg und westlich des Gewerbegebiets Gaisgraben auf Schmidhofener Gemarkung liegen die Obstwiesen. Auf einer Fläche von acht Hektar kultivieren sie 68 Obstarten, Kultur- und Wildobst. Mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesund, Markgraeflerland, Obst | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Techno Partys an den Isteiner Schwellen am Rhein

Im Sommer zieht es viele Leute nach draußen, und eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region sind die Isteiner Schwellen. Sie werden zur Entspannung nach Feierabend und zum Sonntagsausflug geschätzt, für Geburtstagsfeiern, Vereinstreffen und Musikpartys. Was die wenigsten wissen: Es ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Markgraeflerland, Umwelt | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wiesenblumen bluehen, um Dich zu erfreuen

Auf “normal” landwirtschaftlich genutzten Wiesen wird das Gras in der Regel vor der Blumenblüte gemäht, wodurch die Insekten auf immer weniger Nahrungsgrundlagen stoßen. Blumenwiesen hingegen bieten Bienen und Insekten bis in den Spätherbst abwechslungsreiche Nahrung. Wiesenblumen erfreuen Groß und Klein, Wanderer und Radler. Wild … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Flora, Markgraeflerland, Wandern | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Hildegard-von-Bingen-Wochen in Cassiopeia Therme Badenweiler

Von Juni bis August bietet die  Therme Sauna-Aufgüsse nach Hildegard von Bingen. Eine Ausstellung im Eingangsbereich  informiert über das Leben und Wirken der Äbtissin.  Zart  duften Heilkräuter Lavendel und Salbei auf der Dachterrasse des Römisch-Irischen Bads. Und  auch in der Sauna erfüllt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesund, Markgraeflerland | Hinterlasse einen Kommentar

Malerei und Fotografie: Tanz-Musik-Performance in Martinskirche Müllheim

Im Rahmen der Buchvorstellung Malerei und Fotografie “Kunst-Dialoge am Oberrhein” von Peter Martens 7.Mai.2012 um 19.00 Uhr Martinskirche in Müllheim Eintritt frei wird eine 30 Minuten Tanz & Musik Performance “Pasajes 1″ miz Musik: Tilo Wachter (D), Tanz: Pilar Buira … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Markgraeflerland | Hinterlasse einen Kommentar