Archiv der Kategorie: Literatur

Literatur

Freiheit und der 17-Juni-1953

Am 17. Juni 1953 gingen überall in der ehem. DDR (nicht nur in Ost-Berlin) Bürger auf die Straße, um für ihre Freiheit zu kämpfen – sogar mit Steinen gegen Panzer. Und am heutigen 17. Juni 2019, was geschieht da – nichts? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Bürgerinitiativen, Internet, Kultur, Literatur, Medien, Oeffentlicher Raum, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gendersprache: zwei Petitionen

Laut Verordnung der Stadt Hannover soll eine sog. Gendersprache zur Amtssprache werden. Dies hat deutschlandweit Diskussionen und gleich zwei Petitionen ausgelöst. Wir berichteten darüber hier und hier. Um alle “Bürgermeister” gendergerecht auszusprechen, müsste es korrekt heissen: “Liebe Bürgerinnen- und Bürger-/Meisterinnen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hochschulen, Kultur, Literatur, Medien, Schulen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Framing-Manual der ARD

Kernaussage des Framing-Manuals der ARD ist wohl, dass Fakten (objektive Nachrichten, Sachaussagen) häufig nur schaden, weshalb – gemäß der von Political Correctness geprägten politischen Diskussion – die Journalisten in ARD und DLF moralisch argumentieren sollten: „Denken und sprechen Sie nicht primär in Form von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Kultur, Medien | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fremd im eigenen Land

“Zum ersten Mal fühle ich mich fremd in diesem Land, das auch mein Land ist. Nicht wegen der Spinner, die den Arm zum Hitlergruß heben. Diese darf man keinesfalls negieren oder unterschätzen, aber auch nicht so hypertrophieren lassen, dass sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Frauen, Heimat, Integration, Literatur, Medien, Psyche, Religion, Sexueller Missbrauch, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wir sind noch mehr – Buch

„Wir Deutschen werden immer reicher, Merkel wird von Tag zu Tag beliebter, Migranten nicht krimineller, Trump und Putin bringen die Welt an den Rand der Apokalypse, aber vorher wird jeder Einzelne von uns durch den Klimawandel dahingerafft. Zumindest ist das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Buchhandel, Integration, Klima, Medien | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie sehen uns die Anderen?

Wie sehen uns in Deutschland die Anderen? Eine persönliche Auswahl: Die Anderen in den USA, das sind unsere dort lebenden Verwandten. Die Anderen in der Schweiz als unsere 60 km nahen, nur vom Rhein getrennten Nachbarn. Und die Anderen hierzulande … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Engagement, EU, Integration, Kultur, Medien, Religion, Schweiz, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Medien 4. Gewalt – Tabu Info

Ohne Medien als 4. Gewalt funktioniert Demokratie nicht. Getragen von Journalisten, die sich keiner Sache gemein machen sollten (Ha-Jo Friedrich) und objektiv informieren (Fakten), wobei Kommentar (Bewertung) davon getrennt ausgewiesen wird. So kann sich der Bürger seine eigene Meinung bilden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Dienste, Internet, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Guter Hass versus böser Hass

Nach Ankündigung der AfD-Demo am 27.5.2018 in Berlin kreierten Gute mitsamt Amadeu-Antonio-Stiftung den Hashtag #StopptDenHass, um auf den Party-Gegendemos neben den “Nazis raus”-Sprechchören “Ganz Berlin hasst die AfD“ zu rufen. Diese linke Unlogik, mit „Ganz Berlin hasst die AfD“ den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchhandel, Bürgerinitiativen, Kultur, Literatur, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unsere rechte schiefe Ebene

Konservative, Reaktionäre und Faschisten gibt es auf der politischen Rechten und Linken. Der Konservative will bewahren: Für ihn muß sich nicht das Vorhandene, sondern das Neue rechtfertigen; er nimmt kleinere Mißstände hin, um eine radikale Umwälzung zu vermeiden. Diese strebt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Frauen, Gewalt, Integration, Medien, Oeffentlicher Raum, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erklaerung 2018 – Rechtsstaat

“Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.” Diese “Erklärung 2018″ haben der Dresdner Schriftsteller … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen, Heimat, Integration, Internet, Literatur, Medien, Oeffentlicher Raum, Religion | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tellkamp – Diskussionskultur

Unsere demokratische Gesellschaft lebt von fairem Diskurs und freiem Meinungsaustausch. Wie sehr unsere Diskussionskultur durch die anerzogene Alternativlosigkeit zerstört ist, zeigte sich am 8.3.2018 in Dresden: Hier fand kurz vor Eröffnung der Leipziger Buchmesse eine Diskussion zu “Streitbar! Wie frei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buchhandel, Bürgerinitiativen, Dichter, Italien, Literatur, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Migration in Hartz4 – Tellkamp

“Die meisten fliehen nicht vor Krieg und Verfolgung, sondern kommen her, um in die Sozialsysteme einzuwandern, über 95 Prozent.” Zu diesem Statement mag man stehen wie man will – es machte Furore aus zwei Gründen: Zum einen, weil es von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buchhandel, Dichter, Engagement, Integration, Literatur, Medien, Oeffentlicher Raum, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erzaehlcafe Haslach – Hennicke

Im nächsten Erzählcafé der Gruppe Haslacher Wundertüte in der Reihe “Heimat” am Sonntag, 4. März 2018 um 11 Uhr, stellt die Staufener Journalistin Gabriele Hennicke im Stadtteilbüro Freiburg-Haslach, Melanchthonweg 9 a, ihr im Rombach-Verlag erschienenes Buch “Jenseits von Bollenhut und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Dichter, Hochschwarzwald, Kultur, Literatur, Markgraeflerland, Regio, Senioren, Vereine | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Konservativismus – rechts links

“Demokratie lebt von Streit, von Opposition, und wo es Linke (Progressive) gibt, muss es auch Rechte (Konservative) geben. … Das heißt nun aber nicht, daß jede Abweichung von der Mitte nach rechts mit dem Nazi-Vorwurf mundtot gemacht werden dürfte. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch, Engagement, EU, Internet, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

68er feiern 50 Jahre 1968-2018

In diesem Jahr wird “50 Jahre 68er 1968-2018″ gefeiert, oder besser, die Alt-68er werden sich selbst feiern: 50 Jahre “Intellektuell sein, heißt links sein” und 50 Jahre “Linke Meinungsmacht“. Genau zur Halbzeit zwischen 1968 und 2018, also im Jahr 1993, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Dichter, Heimat, Kultur, Literatur, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

St-Wilhelmer Huette – Feldberg

„Noch heute überkommt mich ein ganz besonderes Gefühl, wenn beim Marsch nachts die Glocken klingen“, so Christine Rombach aus Eschbach über den alljährlichen Weideauftrieb zur St.Wilhelmer Hütte, „Gedanken tauchen auf, dass genau das schon vor Jahrzehnten genau so stattgefunden hat“. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch, Dreisamtal, Engagement, Heimat, Kultur, Landwirt, Natur, Tiere, Wald | Hinterlasse einen Kommentar

10 Jahre Smartphone – online

Am 9.11.2007 brachte Apple mit dem iPhone das erste Smartphone in den Verkauf. Die damals 12- bis 15-jährigen Teenager sind heute 22-25 Jahre alt. Was hat das “Immer-online-Sein” mit den Digital Natives gemacht? Gar nichts? Wo sie zu jeder Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Internet, Jugend, Kultur, Medien, Schulen, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ethik selbstloser Zudringlichkeit

„Zwischen Weltkrieg II und Weltkrieg III drängten sich die Deutschen an die Spitze der Humanität und Allgüte. Und sie nahmen das, was sie unter Humanität und Güte verstanden, äußerst ernst. Sie hatten doch seit Jahrhunderten danach gelechzt, beliebt zu sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch, Engagement, EU, Integration, Kultur, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zensur Spiegel-Bestsellerliste

Das Buch “Finis Germania” von Rolf-Peter Sieferle wurde von Platz 6 der Onlineversion der Spiegel-Bestsellerliste entfernt. Das Buch erschien dort durch eine Empfehlung des Spiegel-Redakteurs Johannes Saltzwedel, der sich erdreistete, eine eigene Meinung zu haben. Ob “Finis Germania” oder “Finis Italia” … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchhandel, Integration, Literatur, Medien, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schulen – Unruhe statt Bildung

An Schulen wird reformiert ohne Ende: Immer neue Schularten, Lehrpläne, Organisationsformen – die Unruhe wächst bei Schülern, Lehrern und Eltern. Parallel dazu nimmt das Niveau an Schulen stetig ab. Universitäten wie Handwerk und Industrie beklagen einen Rückgang an Wissen und Kompetenzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duale Bildung, Handwerk, Industrie, Jugend, Kinder, Literatur, Schulen, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Heidegger – Philosoph Antisemit

“Martin Heidegger gegenüber versuchen die einen, sein Nazitum und seinen Antisemitismus herunterzuspielen, um ihn als Philosophen zu verteidigen. Andere, und das ist mittlerweile der Großteil, sehen in ihm nur den Nazi und Antisemiten und wollen sich deshalb mit seiner Philosophie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Hochschwarzwald, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachtsgeschenk – Sinn Tibi

Lesen bildet, ob es raschelt (Print) oder clickt (E-Book). Deshalb der Tip, gleich zwei gerade neu erschienene Bücher zu Weihnachten zu schenken. Das eine für den eher schnöde-finanziellen Wohlstand: “Hans-Werner Sinn – Der schwarze Juni”. Das andere fürs mehr religiös-geistige Wohlbefinden: “Bassam Tibi … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, EineWelt, EU, Integration, Musik, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freiburger Stadtbild – Buch neu

Ein Gang durch die Schnewlin- und Heinrich-von-Stephan-Strasse zeigt, wie seelenlos Neubebauung in Freiburg sein kann. Dass dies früher nicht so war und heute geändert werden muß, zeigen die vier Echt-Freiburger Peter Kalchthaler, Carola Schark, Joachim Scheck und Hans Sigmund in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Engagement, Freiburg, Geschichte, Kultur, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freie saekulare Demokratie

“Eine freie, säkulare, demokratische Gesellschaft ist etwas, das wir lernen müssen” – so Carolin Emcke bei ihrer Entgegennahme des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 2016. Das Statement stimmt, wenn man “lernen” durch “erhalten” ersetzt. Denn in den über 70 Jahren seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch, Buergerbeteiligung, Kultur, Medien, Religion, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Online bestellen – offline holen

Die ganze Welt beneidet uns Deutsche (Ex-Land der Dichter und Denker) über unser dichtes Netz von Buchläden, in denen Buchhändler nahe, fachkundig und kostenlos beraten. Damit Amazon dies nicht zerstört, gilt “Online bestellen und offline abholen“: www.genialokal.de als genossenschaftlicher Onlineshop von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch, Buchhandel, Engagement, Internet, Literatur, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Suwon TelAviv Wiwili Partner-FR

Wiwili – Tel Aviv – Suwon – Neue Partnerstaedte von Freiburg. Gedenkfeier zum 30. Todestag von Berndt Koberstein – neue Mosaike auf dem Rathausplatz. Der Verein Wiwili-Freiburg trifft sich an der Gedenkstätte für den ermordeten Entwicklungshelfer Berndt Koberstein auf der Wiwili-Brücke. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiburg, Global, Kultur, Literatur, Twintowns | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freiburg ist nicht Istanbul – Buch

Freiburg ist nicht Istanbul – Buchlesung: Selim Özdogan, 1971 als Sohn türkischer Eltern in Köln geboren, hat sein Werk, aus dem er am Freitag in Freiburg in der Lesereihe “Unter Sternen” lesen wird, während eines halbjährigen Schreibaufenthalts in Istanbul verfasst. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Integration, Literatur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wunschdenken Politik – Sarrazin

Mit seinem Befund, dass die Deutschen ihren Wohlstand, ihr Bildungsniveau und kulturelles Erbe verspielen durch eine am Helfersyndrom krankende Gesinnungsethik, hat Thilo Sarrazin den Nerv dessen treffen, was viele deutsche Bürger heute empfinden. Leider verfolgt die GroKo-Regierung weiter eine Politik, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Finanzsystem, Integration, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Repraesentative Demokratie

Stündlich kommen 300 Flüchtlinge neu ins Land (3600 in 12 Std, 5 in der Minute). Die Zahl wird steigen. „Das Volk ist das Subjekt der Demokratie“. Die Bürger wurden nicht hinreichend gefragt, ob sie der Exekutive unter Merkel das Mandat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buergerbeteiligung, Dichter, EU, Hochschulen, Integration, Literatur, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Adonis – Syrien ohne den Islam

Der syrische Lyriker Ali Ahmad Said Esber (86), genannt Adonis (die letzte Silbe mit dem “i” wird betont), gilt als der größte Dichter der arabischen Welt. Politisch jedoch ist er umstritten: Da er sich nicht offen gegen Assad bzw. für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichter, EineWelt, Literatur, Religion | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Clooney Nazi-Deutsche Engelke

“George Clooney hat für den Film (Monuments Men) viele Millionen investiert, um Deutschland in Nazi-Deutschland zu verwandeln. Das hätte er billiger haben können – 180 Kilometer südlich, in Leipzig“. Damit löste Anke Engelke auf der Biennale in Berlin am 12.2.2016 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Global, Internet, Kultur, Literatur, Medien | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibwerkstatt PH Freiburg

„Jede/r ist ein/e Schriftsteller/in.“ Seit vier Semestern leitet Annette Pehnt die Literarische Schreibwerkstatt an der Pädagogischen Hochschule Freiburg Die Anfänge der Schreibwerkstätten finden sich allgemein in den 1970er Jahren. Damals wie heute gilt der Satz: „Jede/r ist eine/e Schriftsteller/in“. Heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buchhandel, Dichter, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stadtlesen am Kartoffelmarkt

Bereits zum dritten Mal lädt die Stadtbibliothek zur Leseaktion “Stadtlesen” ein. Von 30. Juli, bis 2. August kann jeder auf dem Kartoffelmarkt im Freien von 9 Uhr morgens bis Sonnenuntergang lesen. Dazu werden Büchertürme mit mehr als 3000 Büchern, Sitzgelegenheiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Hock, Literatur, Oeffentlicher Raum | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Oekoliner 40 t-Laster Greenwash

Wenn “Gift” zu “Wirkstoff” und “Atommülllager” zu “Entsorgungspark”, dann ist Greenwash am Werke. Nun auch bei dem so schön grün klingenden Begriffen “Öko-Laster” bzw. “Ökoliner”. Jeder dieser 25,25 m langen Superlastwagen lädt bis 40 t Gewicht und belastet unsere maroden Strassen so stark wie 60.000 Pkw. Unsere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Medien, Umwelt, Verkehr | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dorfblatt – guter Journalismus

Was im Littenweiler Dorfblatt steht, stimmt! Ein Bürgergespräch soll dem offenen Austausch zwischen Stadtverwaltung, Bürgerverein und Bürgern dienen. Auf dem Podium OB Salomon und der Vorsitzende des Bürgervereins, F.J. Zeiser, – in den ersten Reihen weitere Vertreter („die Spezialisten“ so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Littenweiler, Medien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Blink als Buchkurzfassung lesen

Der Onlinedienst www.blinkist.com stellt Kurzfassungen zu Büchern als sog. Blinks bereit, die innerhalb von 15 Minuten gelesen werden können. Ähnlich Facebook und LinkEdln muß man sich registrieren, um ein Blink zu lesen. Beispiel: Das Manifest von Karl Marx kommt mit sieben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buch, Buchhandel, Dienste, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

SC-Gewinnspiel fuer Schueler

Der SC Freiburg lädt ein zum Gewinnspiel für Schüler der 6., 7. und 8. Klassen zum Welttag des Buches im Rahmen des Projekts “kicken&lesen” am 22.4.15 im Schwarzwald-Stadion. Den fünf kreativsten Klassen winkt die Teilnahme an einer Lesung von und mit Kilian Leypold zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buch, SCFreiburg, Schulen, Sportvereine | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wein Literatur Laubenhof Treff

Wein & Literatur für Bürger im Freiburger Osten: Zu einem Erlebnis lädt die Heiliggeistspitalstiftung am Dienstag, 24.2. ins Begegnungszentrum Laubenhof, Weismannstr. 3, FR-Waldsee, ein. Um 17.30 Uhr präsentiert Erwin Schneider vom Stiftungsweingut Jesuitenschloß einige Weine und berichtet über die Geschichte des Spitals, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Literatur, Littenweiler, Senioren | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buecherhaeusle Ebnet – Lesen

Bücher tauschen leicht gemacht – Ebneter Bücherhäusle an der Eschbachbrücke feierlich eingeweiht: Für Barbara Kuntzemüller aus Ebnet war es jedes Mal eine Freude, nach ihrer Gymnastikstunde das Bücherhäusle in Umkirch zu besuchen. Und zu gerne wünschte sie ein solches Angebot … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Bürgerinitiativen, Literatur | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ralph Giordano tot – Demokrat

Der deutsch-jüdische Schriftsteller Ralph Giordano ist am 10.12.2014 im Alter von 91 Jahren in Köln verstorben. Er überlebte den NS-Unrechtsstaat in Hamburg – wie durch ein Wunder blieben er und seine Familie mehrere Monate hinweg in einem Kellerversteck unentdeckt. Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildung, Buchhandel, Dichter, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar