Care-Berufe schlecht bezahlt

Care – das ist die unbezahlte oder schlecht bezahlte soziale Arbeit in der Familie und in den Berufen für Erziehung
und Bildung, für Gesundheit und Pflege. Vortrag zum Internationalen Frauentag von Prof. Dr. Gabriele Winker, TU Hamburg-Harburg, zum Thema “Verraten und Verkauft – die Care-Seite der Krise” – Montag 11. März 20 Uhr ins Winterer Foyer/Theater Freiburg
Aktuelle Freiburger Bezüge gibt es genug: da ist die Situation der Beschäftigten in der Uniklinik, in den Pflegeheimen
oder in den Kitas und wir sind die Menschen, die solche Dienstleistungen brauchen, wie Gesundheitsversorgung oder Betreuung von Schul- und Kita-Kindern oder, oder. Eine ganz  wesentliche Rolle übernehmen die Familien selbst und stehen vor wachsenden Schwierigkeiten, diese Care-Aufgabe mit der eigenen Berufstätigkeit zu vereinbaren. Sie/ uns Alle eint – Wir brauchen dafür gute Rahmenbedingungen. Wir freuen uns auf einen interessanten Abend und neue Impulse für positive Veränderungen. Herzliche Grüße
8.3.2013, Unabhängige Frauen Freiburg, Irene Vogel, Stadträtin

Dieser Beitrag wurde unter Ehrenamt, Familie, Kindergarten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort