Buergerinitiative Mut 10 Jahre

Die Bürgerinitiative Mut wird zehn Jahre alt. Sie hat unter Vorsitz von Roland Diehl erreicht, dass die Bahn ihre neuen Trassen am Oberrhein tiefer legt. Am 22.3.2013 feiert die Bürgerinitiative MUT in der Faller-Eventhalle Bad Krozingen-Hausen ihr zehnjähriges Bestehen, auf das sie stolz sein kann.

Roland Diehl 10 Jahre Vorsitzender der Bürgerinitiative Mensch und Umwelt schonende DB-Trasse (Mut e. V.)
Erfolg ist selten ein Geschenk. Roland Diehl weiß das, und er kann den Preis benennen: fünf Stunden. So lange sitzt der 69-Jährige pro Tag im Untergeschoss seines Hauses in einem Büro und füllt seinen Ruhestand aus. Aktuell arbeitet er sich gerade durch die neue Grundkonzeption des Bundesverkehrswegeplanes 2015. Es soll in der Bundesrepublik Menschen geben, die sich für diese Arbeit gut bezahlen lassen. Menschen, die sich diese Lektüre freiwillig antun, trifft man eher selten. Roland Diehl ist einer von ihnen……
Alles vom 22.3.2013 bitte lesen auf
http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/die-erfolgreiche-buergerinitiative-mut-wird-zehn-jahre-alt–70249165.html


Bahnprotest am Oberrhein

Sechs Bürgerinitiativen zwischen Offenburg und Weil am Rhein haben sich in der IG Bohr (Interessengemeinschaft Bahnprotest an Ober- und Hochrhein) zusammengeschlossen:
Mut – Mensch und Umwelt schonende DB-Trasse Nördliches Markgräflerland
Igel – Interessengemeinschaft gegen Lärm und Umweltbelastungen
Bürgerprotest Bahn Herbolzheim-Kenzingen
BI Bahn Ringsheim; BI Bahnlärm Mahlberg-Orschweier
ABATRA – Auto-Bahn-Trasse Lahr; BI Bahntrasse Offenburg
In den letzten 10 Jahren wurden von ihnen über 170.000 Einwendungen gegen die geplante Bahntrasse verfasst und vorstellt wie auch das Memorandum Baden 21 verfasst, in dem die Alternativen aufgezeigt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Eisenbahn abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort