Brueckenfeste – Breisach Wyhl

Naturfreunde aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz organisieren im Rahmen der „Landschaft des Jahres 2013/14 Oberrhein“ am 17. und 18. Mai 2014 entlang von Rheinbrücken grenzüberschreitende Brückenfeste. Unter dem Motto „Brücken verbinden – Grenzen überwinden“ laden NaturFreunde zum grenzüberschreitenden Austausch, Kennenlernen und gemeinsam Feiern ein. Auch bei Breisach und in den Rheinauen Weisweil/Wyhl.

Das Programm finden Sie unter
www.landschaftdesjahres.net/oberrhein
www.paysagedelannee.net/rhinsuperieur
Infos unter 0043/1892/ 387724

Anlass für das Fest ist die Ernennung der Region zwischen Schwarzwald, Vogesen, Jura und Pfälzerwald zur Landschaft des Jahres 2013/2014. Initiatoren der Ernennung ist der Verein Naturfreunde Internationale. Die 1895 gegründete Naturbewegung setzt sich für nachhaltige Entwicklung ein. Als Landschaft des Jahres werden Gebiete ausgewählt, die zum einen ökologisch besonders bedeutsam und zum anderen grenzüberschreitend sind. Das Gebiet um den Oberrhein erfüllt beide Kriterien: Mit Süd- und Mittelbaden, der südlichen Pfalz, der Nordschweiz und dem Elsass grenzen drei Länder an den Oberrhein und mit 2000 verschiedenen Pflanzen-, 260 Vögel-, 47 Säugetier- und allein 55 verschiedenen Libellenarten strotzt das Gebiet in der Rheinebene vor ökologischer Vielfalt.
16.5.2014

Dieser Beitrag wurde unter Fluss, Regio, TriRhena abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort