Brennstoffzellen-Auto in Freiburg

Das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE erzeugt Wasserstoff über eine Photovoltaikanlage und beliefert die Wasserstoff-Tankstelle in der Heidenhofstrasse, eine von nur 15 deutschlandweit. Hier tankt Freiburgs OB Salomon seinen am 18.11.2013 übernommenen Mercedes B-Klasse F-Cell, um damit garantiert ohne CO2-Ausstoß zu fahren. Aus der Verbindung von Wasserstoff (H2) und Sauerstoff (O2) entstehen Wasser (H2O) und Energie. Und diese Energie betreibt den im F-Cell eingebauten Elektromotor, der damit 400 km fahren kann. Der Haken: Die B-Klasse F-Cell ist zwar das erste Serienelektrofahrzeug mit Brennstofzelle von Mercedes, das Auto kostet derzeit jedoch noch ca 1 Mio Euro – in 5 Jahren aber sollen Brennstoffzellen- und Diesel-Pkws zum gleichen Preis zu haben sein.

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Freiburg abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort